Aufrufe
vor 2 Jahren

Bordeaux 2016

  • Text
  • Cabernet
  • Merlot
  • Suckling
  • Dicht
  • Galloni
  • Franc
  • Sauvignon
  • Weinwisser
  • Mund
  • Tipp
  • Bordeaux

Bordeaux 2016 extraprima 50 89 – 91 | LA SÉMILLANTE DE SIGALAS | BORDEAUX BLANC | Parker-WA 86 – 88 Der Sémillante de Sigalas ist ein trockener Weißwein aus dem Sauternes-Gebiet vom Château Sigalas Rabaud. Rund, saftig und schmelzig, mit feiner, klarer Frucht, feiner Erdnussnote und delikatem Holz. Druckvoller Körper, seidig und lang. 89 – 91 | S DE SUDUIRAUT | BORDEAUX BLANC | Parker-WA 90 – 92 | Suckling 92 – 93 Der S de Suduiraut ist ein trockener Weißwein aus dem Sauternes-Gebiet vom Château Suduiraut. Rund und schmelzig, mit rassiger, salzig-mineralischer Säure und druckvoller, weit gefasster Struktur. Recht lang, ausdrucksstark und saftig. 89 – 91 | TEYSSIER »LE NARDIAN« | BORDEAUX BLANC | Parker-WA 88 – 90 | Suckling 89 – 90 Der Le Nardian von Château Teyssier besteht aus je 40 % Sémillon und Sauvignon Blanc, sowie 20 % Muscadelle bei 13,6 % Alkohol. Offensiv, exotisch fruchtig, mit schöner Rasse und mineralischer Struktur am Gaumen. Tiefgründige, fruchtige Fülle, guter Schmelz, schlank und würzig im Abgang, fein abgerundet und sauber. 89 – 91 | LA TOUR CARNET | BORDEAUX BLANC | Parker-WA 90 – 92 | Galloni 88 – 90 | Suckling 91 – 92 71 % Sauvignon Blanc und 29 % Sémillon kamen in den La Tour Carnet, der oft mit besonderer Rasse, Frische und Mineralität punkten kann. Der 2016er ist recht locker gewoben und auch mit fülliger, extraktreicher Frucht ausgestattet, bringt aber nicht die Spannung und Dichte auf, wie in großen Jahren. 89 – 91 | CHANTEGRIVE »CAROLINE« | GRAVES BLANC Wie immer besteht die Cuvée Caroline aus drei mal 50 %igen Anteilen: Sauvignon Blanc, Sémillon und neue Fässer. Dicht, intensiv und füllig, schöne saftige Art mit feiner Citruswürze, sehr geradlinig und etwas zu eindimensional, fehlt ein wenig Kraft und Nachdruck. Auf der Flasche nochmal nachverkosten! 89 – 91 | CLOS DU HEZ | GRAVES BLANC Clos de Hez ist ein trockener Graves aus dem Sauternes-Gebiet. Mit guter Rasse und solider Tiefe kann dieser feine Speisenbegleiter sicherlich viel Spaß machen. Leicht, delikat und mit etwas sanftem Druck. 89 – 91 | CLOS FLORIDÈNE | GRAVES BLANC Denis Dubouerdieus weißer Clos Floridène ist immer ein ausgezeichneter, preiswürdiger Bordeaux. Dicht und reif, mit viel Saft und Fülle, besitzt er einen ausgezeichneten Zug mit primärfruchtiger Tiefe und großartigem Schmelz. 89 – 91 | ROQUETAILLADE LA GRANGE | GRAVES BLANC Der Roquetaillade La Grange verfügt über 60 % Sémillon, 20 % Sauvignon und 20 % Muscadelle. Rassig frisch und mit beherzter Struktur, bringt er viel Spannung und Citrusaromen bei mittlerer Fülle an den Gaumen. Lang, tiefgründig und mineralisch. Bei dem hohen Sémillon-Anteil durchaus erstaunlich. 89 – 91 | COUHINS-LURTON | PÉSSAC-LÉOGNAN BLANC | Parker-WA 90 – 92 | Suckling 90 – 91 Der Couhins-Lurton kommt von fünf Hektar reinem Sauvignon Blanc. Dicht, saftig und rund, mit viel Stoff und reifer Frucht, ganz klar und fein definiert, sehr gute Länge. 89 – 91 | DE FIEUZAL | PÉSSAC-LÉOGNAN BLANC | Parker-WA 90 – 92 | Galloni 89 – 91 | Suckling 93 – 94 Bedauerliche 60 % Frostschaden gab es Ende April 2016 auf dem Château de Fieuzal. 60 % Sauvignon und 40 % Sémillon vergoren und reifen in neuen Akazien-Holzfässern von 400 Litern Kapazität und gebrauchten Eichen-Barriques. Weich, rund und mit wenig Grip, zeigt sich der Fieuzal etwas dumpf, mager und leer. Leider nur ein Mal verkostet. Fieuzal sollte allerdings noch mehr Potenzial haben zuzulegen. Unbedingt nachverkosten. 89 – 91 | LE PETIT HAUT LAFITTE | PÉSSAC-LÉOGNAN BLANC | Galloni 89 – 92 | Suckling 90 – 91 Der Le Petit Haut Lafitte ist der Zweitwein von Smith Haut Lafitte, der für den Export bestimmt ist. Er besteht aus 80 % Sauvignon, 20 % Sémillon und wurde in 50 % neuen Fässern vergoren. Runderer, weicherer Ansatz als der Les Hauts de Smith, mit etwas Honig und sanfter Üppigkeit. Sehr gute Struktur, tiefgründig, lang und füllig, insgesamt runder und saftiger. 89 – 91 | PICQUE-CAILLOU | PÉSSAC-LÉOGNAN BLANC | Suckling 92 – 93 90 % Sauvignon Blanc und 10 % Sémillon verhalfen Picque-Caillou bei 12,7 % Alkohol und 25 % neuen Fässern zu einem sehr erfolgreichen Weißwein. Dicht, rassig und straff, mit guter Würze und klarer, sauberer Struktur. Salzig-mineralisch, sehr tiefgründig und stimmig, besitzt dieser Péssac-Léognan sehr gute Präzision und Klarheit. 89 – 91 | RAHOUL | PÉSSAC-LÉOGNAN BLANC | Parker-WA 90 – 92 | Suckling 91 – 92 78 % Sémillon und 22 % Sauvignon Blanc wurden in 15 % neuen Fässern vergoren. Verhaltene Frucht vom, in diesem Jahr ausdrucksschwächeren Sémillon, rassige, straffe Struktur mit gutem Biss und Rasse, lang, mit solider Mineralität und leicht metallischer Note. 88 – 90 | LES BERTRANDS | CLOS DES LUNES »LUNE D’ARGENT« | FONRÉAUD »LE CYGNE« | GIROLATE | LAFAURIE-PEYRAGUEY | DUO DE LATOUR BLANCHE | PUYGUÉRAUD | LE RETOUT BLANC | BORDEAUX BLANC | DE CERONS GRAND ENCLOS | CRABITEY | FERRANDE | M DE MALLE | ST. JEAN DE GRAVES | GRAVES BLANC | BROWN | CLOS MARSALETTE | ROCHE- MORIN | LE SARTRE | PÉSSAC-LÉOGNAN BLANC Sauternes und Barsac – Süßweine 97 – 99 | D’YQUEM | SAUTERNES | Parker-WA 95 – 97 | Galloni 94 – 97 | Suckling 98 – 99 96 – 98 | CLIMENS | TIPP | BARSAC | Parker-WA 95 – 97 | Galloni 93 – 96 | DOISY-DAENE »L’EXTRAVAGANT« | SAUTERNES | Parker-WA 96 – 98 | Galloni 91 – 94 95 – 97 | GUIRAUD | TIPP | SAUTERNES | Parker-WA 93 – 95 94 – 96 | DOISY-DAENE | DOISY-VÉDRINES | RIEUSSEC | TIPP | SAUTERNES 93 – 95 | COUTET | BARSAC | DOMAINE DE L’ALLIANCE | TIPP | RABAUD PROMIS | RAYMON LAFON | TOUR BLANCHE | SAUTERNES 92 – 94 | CLOS HAUT PEYRAGUEY | DOMAINE DE L’ALLIANCE | DE FARGUES | LAFAURIE-PEYRAGUEY | SIGALAS-RABAUD | SUDUIRAUT | SAUTERNES 91 – 93 | BASTOR-LAMONTAGNE | LA CLOTTE CAZALIS | FILHOT | RAYNE-VIGNEAU | SAUTERNES 89 – 91 | NAIRAC »ESQUISSE« | BARSAC | D’ARCHE | BASTOR LAMONTAGNE »SO« | CAILLOU | CANTEGRIL | DE MALLE | PARTARRIEU | RAYNE-VIGNEAU »MADAME DE RAYNE« | SAUTERNES Bewertungen in rot und alle Beschreibungen von Thomas Boxberger © 2017.

extraprima

Extraprima-2018-11-Grosse-Gewaechse-web-kiosk
Extraprima Newsletter 2018 01 – 2016 Bordeaux in Subskription
Extraprima Newsletter Frühjahr 2018

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

©2018 extraprima | Impressum | Datenschutz