Aufrufe
vor 9 Monaten

Extraprima 30 Jahre Extraprima Jubiläumsausgabe

  • Text
  • Extraprima
  • Barolo
  • Vietti
  • Luciano
  • Dito
  • Vigne
  • Jahrgang
  • Flaschen
  • Deutz
  • Besitzt

30

30 JAHRE EXTRAPRIMA Piemont / Italien ¿ 2015 Barbaresco Masseria Vietti 90,67 €/Ltr. 68,00 € ¿ 2015 Barolo Castiglione Vietti 58,00 €/Ltr. 43,50 € extraprima 94 | Parker 94 + | Der Barbaresco Masseria kommt von zwei Lagen in Treiso und Neive mit kalkhaltigen Lehmböden in südlicher Ausrichtung. Etwa drei Wochen verbringt der Most auf den Schalen in offenen Stahltanks. Die malolaktische Gärung (Äpfel-Milchsäure-Abbau) findet in Barriques statt, der anschließende Ausbau erfolgt über etwa 30 Monate in großen Holzfässern und Barriques. Dieser traditionelle Vinifikationsansatz spiegelt sich auch stilistisch im Wein wider. Ganz duftig und fein, zeigt er im Geruch bereits beginnende Tertiärwürze von delikat gereiften Fruchtaromen getragen. Im Mund spielt er mit der finessenreichen Adstringenz der Nebbiolo-Traube und der feminin-seidigen Struktur, die so typisch für einen Barbaresco ist. Tiefgründig und frisch, besitzt er einen unverrückbaren, festen Kern, um den sich seine finessenreichen Fruchtnuancen ranken. Für den Barbaresco Masseria von Vietti ist der Jahrgang 2015 einer der subtilsten und feinsten Jahrgänge der jüngeren Vergangenheit. 14,5 % Alkohol. ¿ 2015 Barolo Brunate Vietti 220,00 €/Ltr. 165,00 € extraprima 94 | Parker 95 | Die historische Lage Brunate schaut von La Morra aus in südlicher Richtung auf Barolo. Die Reben sind im Durchschnitt 51 Jahre alt und wachsen auf kalkhaltigem Lehm. Der Brunate verweilte etwa drei Wochen auf den Traubenschalen im Edelstahltank. Nach der alkoholischen Gärung erfolgte die malolaktische Gärung (Äpfel-Milchsäurabbau) in Barriques. Der anschließende Ausbau fand über 32 Monate in Barriques und großen Holzfässern statt. Ganz tiefgründig und fein duftet der Brunate mit stoffiger Fülle, süßlich, verdichtet und weit gefasst. Im Mund begeistert er mit einer sehr feinen, kristallinen Säure, die ihm außerordentliche Tiefe verleiht. Seine grandiose Struktur besitzt sehr guten Saft und Zug, zeigt sich sehr kompakt, mit feinkörnigen Gerbstoffen und schmelziger Süße im Nachhall. Ein klassischer Brunate mit fleischiger Festigkeit. Unmerkliche 15 % Alkohol. extraprima 93 | Parker 94 | Das Sortiment von Vietti ist mit mehreren Barolos aus historischen, berühmten Lagen gespickt. Der Barolo Castiglione ist die Einstiegs-Qualität, die aus vielen kleinen Parzellen dieser Lagen komponiert wird, mit einem durchschnittlichen Rebenalter zwischen acht und 41 Jahren. Dabei wird jede Lage separat vinifiziert und nach den jeweiligen Bedürfnissen gereift. Nach etwa 30 Monaten Ausbau in großen Holzfässern und Barriques wird der Castiglione in einer Assemblage zusammengestellt, um ein möglichst ausgewogenes Geschmacksbild zu erhalten. Der ausgezeichnete 2015er Castiglione erreichte stolze 14,5 % Alkohol, die man keinesfalls schmeckt. Er besitzt eine feine, leuchtende Farbe. Sehr tief und frisch duftet der Castiglione mit großer Anmut und reizvoller Delikatesse. Distinguiert, vielschichtig, mächtig und weit gefasst, verbreitet er seine feinkörnigen Gerbstoffe in einer eleganten Struktur. Bei all seiner Intensität und Fülle, wirkt er dennoch frisch und klar, mit feinem Säurespiel und geradliniger, delikat gereifter Fruchtaromatik. Ein großartiger, bezahlbarer Barolo in durch und durch klassischer Ausrichtung. ¿ 2015 Barolo Lazzarito Vietti 220,00 €/Ltr. 165,00 € ¿ dito Magnum 1,5-Ltr. 226,67 €/Ltr. 340,00 € extraprima 95 | Parker 96 + | Die Reben der Lage Lazzarito in Serralunga d’Alba haben ein Alter von etwa 36 Jahren. Diese Kessellage ist in süd-westlicher Ausrichtung mit kalkhaltigen Lehmböden. Der Brunate verweilte etwa vier Wochen auf den Traubenschalen im Edelstahltank. Nach der alkoholischen Gärung erfolgte die malolaktische Gärung (Äpfel-Milchsäurabbau) in Holzfässern. Der anschließende Ausbau fand über 30 Monate in Barriques und großen Holzfässern statt. Nicht nur der Alkohol ist mit 14,5 % beim Lazzarito etwas zarter ausgefallen, auch im Duft zeigt er sich deutlich filigraner und feminin, mit ausgezeichneter Tiefenstaffelung. Sein Extraktreichtum und seine Fülle sind von enormer Spannung beseelt. Aromatisch zeigt er sich weniger fruchtbetont, mehr von Nuancen wie Jod und Teer dominiert, besitzt er eine begeisternde Detailschärfe und Frische. Satt und tiefgründig im Mund, ist er unglaublich kraftvoll und massiv, mit packender Frische und balsamischer Süße zugleich. Dieser Kontrast der femininen Duftigkeit und ätherischer, maskulinen Struktur ist unglaublich anziehend. Bestellen Sie telefonisch: (0621) 2 86 52, per Fax: (0621) 2 49 57, E-Mail: info@extraprima.com oder online: extraprima-weinversand.de

Piemont / Italien 30 JAHRE EXTRAPRIMA ¿ 2015 Barolo Rocche di Castiglione Vietti 220,00 €/Ltr. 165,00 € ¿ 2012 Barolo Riserva Villero Vietti 478,67 €/Ltr. 359,00 € extraprima 94 | Parker 96 | Der Rocche die Castiglione ist eine der historischen Lagen des Barolo-Gebietes, denn der 1965er von Vietti war einer der ersten Barolo, die reinsortig aus einer Lage ausgebaut und mit Lagenbezeichnung etikettiert wurden. Der Weinberg besteht heute aus Pflanzungen von 1940, 1950 und 1968 in süd-östlicher Ausrichtung. Der Rocche di Castiglione verweilt etwa vier Wochen auf den Traubenschalen im Edelstahltank. Nach der alkoholischen Gärung erfolgt die malolaktische Gärung (Äpfel-Milchsäurabbau) in Holzfässern. Der anschließende Ausbau findet über 30 Monate in großen Holzfässern statt. Der Rocche di Castiglione besitzt eine leuchtende Farbe. Unglaublich fein und tiefgründig duftet er mit delikater Frucht und feinster Würze. Dabei wirkt er im Geruch außerordentlich druckvoll und kompakt. Dicht, zupackend und kernig im Mund, besitzt er eine satte, große Extraktion mit noblem Gerbstoffgefüge und feingliedrig gereifter Frucht. Kräuterwürze und balsamische Noten mit einem Anflug von Teer ziehen nach im langen, tiefen Nachhall. Ein großer Barolo mit grandioser Präsenz. Unmerkliche 15 % Alkohol. extraprima 97 | Parker 97 | Von der raren Riserva Villero wurden nur 3.860 Flaschen, 100 Magnums und fünf Doppelmagnums erzeugt. Vom Villero besitzt Vietti einen knappen Hektar in süd-süd-westlicher Ausrichtung. Der Boden ist etwas lehmig mit kompakten Felsablagerungen darunter. Das Rebalter beträgt 43 Jahre, der 2012er wurde am 2. Oktober mit 52 hl / ha geerntet. Der Villero 2012 verweilte 21 Tage auf den Traubenschalen im Edelstahltank. Nach der alkoholischen Gärung erfolgte die malolaktische Gärung (Äpfel-Milchsäurabbau) in Barriques. Der anschließende Ausbau fand über 32 Monate in einem großen Holzfass von 27 hl Fassungsvermögen statt. Die Farbe des Villero zeigt eine dichte Mitte mit gereiftem Rand und viskose Textur. Der Duft des Villero ist unglaublich fein und vielschichtig floral, mit delikat konfierter, nobler Frucht ohne Primäraromen, süßlich und likörig anziehend. Dicht und weit gefasst im Mund, mit enormer Tiefe und differenzierter Würze, besitzt er eine großartige Komplexität und finessenreiche Adstringenz mit unglaublicher Tiefe. Süßlich, ewig lang und nachsaftend, lässt einen dieser große Villero nicht mehr los. Wie immer einer der größten Barolo überhaupt, scheint der 2012er noch in sich zu wachsen und an Tiefe und Präsenz zuzunehmen. Ein maximal invasiver, traditioneller Barolo von atemberaubender Schönheit. Alle Preise inkl. 19 % Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbe dingungen laut unserer Preisliste bzw. wie in unserem Online-Shop ausgewiesen. Das Weingut Vietti in Castiglione Falletto zählt schon lange zu den renommiertesten Erzeugern des Piemont. Mit Vietti wurde eine weltweite Marke geschaffen, dessen Grundlage die hochqualifizierte Arbeit des Weinguts ist.

extraprima

Extraprima Bordeaux 2019 Subskription Offerte
Extraprima-2018-11-Grosse-Gewaechse-web-kiosk
Extraprima Newsletter 2018 01 – 2016 Bordeaux in Subskription
Extraprima Newsletter Frühjahr 2018

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

©2018 extraprima | Impressum | Datenschutz