Aufrufe
vor 3 Jahren

Extraprima-2018-11-Champagner-web-kiosk

  • Text
  • Hollerith
  • Gibourg
  • Mugneret
  • Latour
  • Dugat
  • Dugat
  • Pfalz
  • Burgund
  • Chambertin
  • Richard
  • Olivier
  • Olivier
  • Deutz
  • Winzer
  • Gonet
  • Gonet
  • Pinson
  • Noir
  • Champagne
  • Chablis

GERMAN ANTOINE PINOT

GERMAN ANTOINE PINOT OLIVIERNOIR Pinot Noir Burgund KIRSCHIGE FÜLLE ¿ 2016 Santenay 31,50 € Les Charmes rouge Antoine Olivier 42,00 €/Ltr. 93/100 | Der Charmes 2016 wurde zu 100 % mit ganzen Trauben vergoren. In diesem Jahr wurden nur zwei Fässer der Tonnellerie Chassin erzeugt, eines davon war neu. Ganz feine, duftige Nase, mit cremig kirschiger Fülle, enorm finessenreich und tiefgründig. Sehr süß und einladend im Mund, mit grandioser, weit gefasster Struktur. Fein gewobene Gerbstoffe, die sich bis tief in den delikat süßlichen Nachhall ziehen, sehr lang und vielschichtig. Ein grandioser Santenay, der viele berühmte Dorflagen von der nördlichen Côte d’Or in den Schatten stellt und dabei noch deutlich preiswerter ist. Nur etwa 600 Flaschen Produktion. KERNIGE MÄNNLICHKEIT ¿ 2014 Pommard 45,00 € Antoine Olivier 60,00 €/Ltr. 92/100 | Der Pommard von Antoine Olivier ist ein sehr typischer Vertreter dieser berühmten Dorflage. Ein kraftvoller, strukturbetonter Pinot Noir von der Côte de Beaune, der weniger mit Eleganz und Frucht überzeugt, sondern vielmehr über Präsenz und kernige Intensität punktet. Dunkelbeerig und dicht, satt und druckvoll spielt er seine männlich anmutende Hauptrolle überzeugend aus. Seine reife Frucht ist fest verwoben mit der straffen Struktur und den griffigen Gerbstoffen. Dabei wirkt er fleischig und vollmundig, mit sehr guter Transparenz und Länge. Ein Pinot mit festem Händedruck, der auch bei kräftigeren Speisen eingesetzt werden kann. ERHABENE SAFTIGKEIT ¿ 2016 Santenay 1 er Cru 33,50 € Beaurepaire rouge Antoine Olivier 44,67 €/Ltr. MAULVOLL PINOT ¿ 2016 Savigny-les-Beaune 39,90 € »a cause des glacons« 53,20 €/Ltr. Antoine Olivier 92+/100 | Der Premier Cru Beaurepaire liegt direkt über dem Ortskern unterhalb des bewaldeten Felsen über Santenay. Der 2016er wurde mit stattlichen 75 % Ganztrauben vergoren, das sorgt für Rasse, Tiefe und fruchtige Frische im Wein. Dicht, süß und offen gibt sich der Beaurepaire 2016 mit viel Frucht und großem Schmelz, seine Saftigkeit und der füllige Körper werden begleitet von tiefer Würze und extraktreicher Cremigkeit. »Il y a beaucoup plus de matière« sagt Antoine Olivier und meint, dass dieser 1 er Cru deutlich stoffiger und intensiver ist als seine anderen Santenays. Massiv strukturiert, dicht gewoben, mit, wie gesagt, viel Stoff und grandioser, klarer Pinot-Typizität. 91+/100 | Die Bezeichnung »a cause des glacons« ist wie so oft ein Scherz von Antoine. Es heißt »wegen der Eiswürfel«, doch eigentlich meint er nicht glacons (Eiswürfel), sondern Hagelkörner. Am sonnigen Morgen des 27. April 2016‚ ging die Ernte binnen weniger Minuten verloren. Die spärlichen verschont gebliebenen Trauben der Premier Cru Lage Peuillets und der Villages-Lage Aux Petits Liards vinifizierte Antoine gemeinsam in einem kleinen Holzbottich und baute sie in einem neuen 500-Liter Tonneau aus. Die 665 Flaschen Savigny-les-Beaune 2016 verfügen über eine wunderbare Duftigkeit im Geruch und sind supersaftig im Mund. Ein Maul voll Pinot Noir mit viel Finesse, eleganter Struktur und cremiger Fülle. Es ist ein mustergültiger Savigny mit Schmelz und körperreicher, kirschig-fleischiger Frucht. Beerige Nuancen schwingen mit, ganz ausgereift, tief und lang, mit spielerischer, kristalliner Säure. Bestellen Sie telefonisch: (0621) 2 86 52, per Fax: (0621) 2 49 57, E-Mail: info@extraprima.com oder online: extraprima-weinversand.de

Pinot Noir Burgund DOMAINE HENRI RICHARD DOMAINE HENRI RICHARD 2013 war der erste Jahrgang unter neuer Leitung bei der Domaine Henri Richard in Gevrey-Chambertin. Vom Stand weg überzeugten Sarah und Richard Bastien mit ihren Weinen über das kleine Sortiment: zwei Grand Crus, zwei Dorflagen und einen der besten Bourgogne Pinot Noir unter 20 Euro haben sie erzeugt. Seither begeistern sie mit jedem neuen Jahrgang. Bedauerlicherweise hat im Frühjahr 2016 ein heftiger Frost die Produktion des Bourgogne komplett vernichtet und in den Lagen enorme Schäden angerichtet. Mazoyères-Chambertin und Charmes- Chambertin hatten im Vorfeld eingefleischte Richard-Fans bei uns komplett reserviert und vom Gevrey-Chambertin Les Tuileries können wir nur noch einige wenige Flaschen abgeben. Erfreulicherweise war es nun noch möglich eine Restpartie vom feinen 2014er Gevrey-Chambertin Les Corvées nachzukaufen. Wer die ausgezeichneten Pinot Noirs der Domaine Henri Richard noch nicht kennt, sollte sich mit diesem Wein unbedingt einmal beschäftigen. TRÈS CLASSIQUE ¿ 2014 Gevrey-Chambertin Les Corvées 64,00 €/Ltr. 48,00 € Henri Richard Der Witterungsverlauf von 2014 war im besten Sinne klassisch, daher begann die Lese Mitte September. Im kühlen Jahr 2013 musste bis zum Beginn des Oktober gewartet werden, im warmen Jahr 2015 war es bereits Anfang September soweit. Vom Les Corvées 2014 wurden etwa 4.000 Flaschen erzeugt, die Reben wachsen rund um die Domaine. Zu Anfang war der Les Corvées ein verhaltener, zaghafter Gevrey. Die Flaschenreife hat ihm besonders gut getan. Die leuchtende Farbe präsentiert sich dicht und frisch. Seine distinguierte, feine Art im Duft verkörpert die Zartheit und Delikatesse des Pinot Noir in archetypischer Form. Auch im Mund besticht er durch Eleganz, feingliedrige Gerbstoffe mit guter Spannung und eine lebendige, erfrischende Säure. Ein durch und durch klassischer Pinot Noir, der mit jedem Schluck gewinnt und Charakterstärke zeigt. LETZTE FLASCHEN ¿ 2016 Gevrey-Chambertin Les Tuleries Henri Richard Leider ist die verfügbare Menge des Les Tuileries 2016 sehr gering, da Frost große Schäden im Frühjahr hervorgerufen hat und Stammkunden im Vorfeld Großteile unserer Zuteilung vorreserviert hatten. Bitte fragen Sie bei Interesse nach. Alle Preise inkl. 19 % Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbe dingungen laut unserer Preisliste bzw. wie in unserem Online-Shop ausgewiesen.

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

© 2021 extraprima | Impressum | Datenschutz