Aufrufe
vor 1 Jahr

Extraprima Bordeaux 2018 Subskription – Ausführliche Verkostungsnotizen

  • Text
  • Frucht
  • Besitzt
  • Mund
  • Franc
  • Sauvignon
  • Dicht
  • Besteht
  • Merlot
  • Cabernet
  • Suckling

Bordeaux 2018 extraprima 24 93 94 LE CHEMIN Pomerol Parker 90 92 | Suckling 93 94 | Der Le Chemin umfasst eine 0,98 Hektar Parzelle mit kieseligen Böden am Fuße des Plateaus von Pomerol. Er liegt direkt am Pilgerpfad nach Santiago de Compostela, ist mit reinem Merlot bepflanzt und wurde im Jahr 2009 von der Familie Despagne übernommen. Die Trauben gären in einem einzigen Tank auf Château Mazeyres bei Alain Moueix, daraus befüllt Francois Despagne etwa 10 Barriques, der 2018er kam auf 13,2 % Alkohol. Dunkle Farbe, purpurner Rand. Verhaltene, jugendliche Nase, delikat floral, mit dunklerer Fruchtkomponente als sonst. Etwas Schokolade, feine Kirschakzente und eine zarte Minznote zieht durch das transparent feine Duftspiel, sehr tiefgründig, anziehend, feminin und klar. Weit gefasst im Mund, mit feiner, krokanter Gerbstoffwürze, sehr charmant und mit feinem Holz dabei. Sehr lebendig, lang und mit finessenreicher Süße, weiß dieses charaktervolle, preiswerte Kleinod aus Pomerol zu überzeugen. 93 94 CLINET Pomerol Parker 94 96 | Suckling 96 96 | Auf Clinet hatte man nur wenig Mehltau, der Ertrag lag bei 38 hl je Hektar. Der Clinet 2018 besteht aus 85 % Merlot und 15 % Cabernet Sauvignon mit 14,5 % Alkohol und reift in 75 % neuen Fässern. Frisch, sehr intensiv und körperreich zeigt sich der Clinet sehr abgerundet, mit viel Saft, ganz rund und kraftvoll. Mit cremiger Fülle, dunkelbeeriger Frucht und schokoladigen Akzenten zeigt er eine dichte satte Struktur und gut Länge. Etwas mehr eigener Charakter und Persönlichkeit würden diesem technisch sehr gut gemachten Pomerol zu mehr Eigenständigkeit verhelfen…leicht gesagt. 93 94 LA CROIX DE GAY Pomerol Parker 91 93 | Suckling 92 93 | Der ausgezeichnete La Croix de Gay besteht aus 93 % Merlot und 7 % Cabernet Franc. Es wurden erfreuliche 48 hl je Hektar geerntet, der Grand Vin erreichte 14 % Alkohol und reift in 40 % neuen Fässern. Ganz massiv und üppig, mit fleischiger, frischer Fülle und sehr ansprechender rassig massiver Frucht, zeigt der La Croix de Gay mit viel Körper und satter Gerbstoffprägung guten Biss und Charakter, sowie Länge. 93 94 DOMAINE DE L’EGLISE Pomerol Suckling 94 95 | Decanter 93 | Der Domaine de l’Eglise besteht aus 95 % Merlot und 5 % Cabernet Franc und reift in 60 % neuen Fässern. Geerntet wurde vom 19. September bis 3. Oktober mit 34 hl je Hektar. Dicht, satt und frisch, besitzt der Domaine de l’Eglise eine sehr schöne, ansprechende Frucht mit viel Saft und Würze, seine weit gefasste Struktur ist dicht und straff, mit sehr guter Konzentration hinterlegt. Fokussiert und druckvoll, besitzt er eine gute Komplexität am Gaumen und schöne Rasse im Abgang. 93 94 GAZIN Pomerol Parker 91 93 | Suckling 94 95 | Auf Gazin wurden 34 hl je Hektar geerntet. Durch die Trockenheit waren die Beeren sehr klein, der Grand Vin besteht aus 93 % Merlot und 7 % Cabernet Franc mit 14,5 % Alkohol. Dicht und stoffig, mit viel Kraft und Würze zeigt der Gazin wie so häufig ähnliche Charakterzüge wie Figéac. Leicht rau und stumpf, wirkt er derzeit ein wenig unnahbar, jedoch mit feinkörnigen, festen Gerbstoffen und viel Saft im Abgang. 93 94 LE MOULIN Pomerol Suckling 90 91 | Der Le Moulin besteht aus etwa 90 % Merlot und 10 % Cabernet Franc und reift in 100 % neuen Fässern. Er besitzt eine satte, dichte Frucht, mit schöner, würziger Struktur, tief und enganliegend, lang und mit reichlich Grip am Gaumen. Dunkelbeerig, füllig, mit feiner Säure und distinguiertem Holz, das mit viel Saft abgepuffert ist, druckvoll, vielversprechend. 93 94 NENIN Pomerol Parker 93 95 | Suckling 96 97 | Der Nenin besteht aus 63 % Merlot und 37 % Cabernet Franc mit 14,6 % Alkohol und wird in 45 % neuen Fässern ausgebaut. Geerntet wurde vom 13. September bis 10. Oktober. Dunkle Farbe. Duftig und floral in der Nase mit Thymian und dezenter Frucht. Sehr würzig, rassig und stoffig im Mund, weniger rund, mit satter Konzentration, mehr auf Verdichtung und Struktur gearbeitet. 93 94 LA PETITE EGLISE Pomerol Parker 91 93 | Suckling 93 94 | Der La Petite Eglise ist immer ein lohnenswerter Zweitwein, denn der l’Eglise-Clinet enteilt so manches mal auf der preislichen Ebene in höhere Sphären. Der La Petite Eglise bleibt am Boden. Die Assemblage besteht zu 80/20 aus Merlot und Cabernet Franc, ausgebaut wird er in 35 % neuen Fässern mit 14,5 % Alkohol. Geerntet wurde er früh, vom 18. bis 28. September. Satt, dicht und tief zeigt er wie immer eine sehr gute Konzentration, sowie eine tolle, stoffige Struktur mit viel Saft und Körper. Seine straffe Säure verleiht ihm Rasse, differenzierte Aromatik und gute Länge. Druckvoll und körperreich, ist er im Mund nicht ganz so schmelzig, wie es die Nase erwarten lässt. 93 94 PETIT VILLAGE Pomerol Parker 90 92 | Suckling 96 97 | Auf Petit Village gab es etwas Mehltau und viel Verrieselung (coulure), sodass lediglich 23 hl je Hektar geerntet wurden. Der Petit Village besteht aus 72 % Merlot, 20 % Cabernet Franc und 8 % Cabernet Sauvignon mit 14,3 % Alkohol und reift in 40 % neuen Fässern. Fleischig, dicht und saturiert, besitzt er viel Fleisch und Würze. Sehr kraftvoll und mit Druck ist er eher der Bodybuilder unter der Pomerols, mit leicht trockener Mitte. 93 94 ROUGET Pomerol Parker 91 93 | Suckling 96 97 | Auf Rouget wurde früh mit 32 hl je Hektar gelesen, der überzeugende Grand Vin besteht aus 85 % Merlot und 15 % Cabernet Franc mit 14,2 % Alkohol und reift in 33 % neuen Fässern. Kraftvoll und stoffig zeigt der Rouget ebenso viel Rasse, mit satter, dichter Struktur, tief eingebundenen Gerbstoffen, viel Saft und ausgezeichneter Fülle. Salzig-mineralisch und klar setzt er seine hohe Konzentration sehr gezielt und mit großer Frische in Szene. Die rotbeerige Frucht besitzt Fülle und einen schönen würzigen Verlauf mit guter Rasse. 93 94 TOUR MAILLET Pomerol Parker 88 90 | Suckling 94 95 | Der Tour Maillet ist ein reinsortiger Merlot von einer 2,22 Hektar-Parzelle und wird in 50 % neuen Fässern ausgebaut. Der Tour Maillet lebt von seiner likörig reichhaltigen Präsenz mit beerig-rosiniger Fruchtfülle. Die Gerbstoffe sind noch leicht stumpf, der Körper verdichtet und lang, mit satter Süße und stoffigem Mundgefühl, wirkt er ein wenig zu üppig und gemacht. Das Potenzial ist da. 93 94 VIEUX PLATEAU CERTAN Pomerol Der Vieux Plateau Certan hat in 2018 einen ganzen Schritt gemacht. Er gehört zur Familie Pradel de Lavaux von Château Martinet und umfasst eine Fläche von weniger als einem halben Hektar. Er besteht aus 75 % Merlot und 25 % Cabernet Franc und wird in 50 % neuen Fässern ausgebaut, die Produktion ist 1.200 Flaschen. Lebendig, tief und frisch besitzt er eine saftige Struktur und sehr gute Tiefe mit viel Frucht. Ganz lockere, eloquente Präsenz, sehr sauber und lang, empfiehlt sich dieser Pomerol als kleiner Tipp. 93 94 VIEUX TAILLEFER Pomerol Suckling 92 93 | Der Vieux Taillefer ist ein reinsortiger Merlot. Massive schwarze Farbe. Süß und offensiv im Duft, likörig und fett, mit leicht vordergründiger Aromatik. Rund, schmelzig und saftig im Mund, etwas simpel, jedoch mit guter Frische und Klarheit. Viel Frucht, dunkelbeerig, kirschig und knackig, nicht hochfein, eher mit Kraft, Druck und Durchzug zu Werke. Bewertungen in rot und alle Beschreibungen von Thomas Boxberger © 2019. Weitere Bewertungen: Suckling = James Suckling | Parker = Robert Parker Wine Advocate

extraprima Bordeaux 2018 93 94 VRAY CROIX DE GAY Pomerol Suckling 93 94 | Decanter 93 | Der Vray Croix de Gay gehört zur Artemis-Gruppe um das Château Latour. Er umfasst 3,36 Hektar und besteht aus 90 % Merlot und 10 % Cabernet Franc, ausgebaut in 40 % neuen Fässern. Dunkle Farbe, viskos. Offensive, satte Nase, etwas Bienenwachs, wirkt konzentriert, ohne viel Kernaroma zu zeigen. Ist scheinbar noch sehr jung. Stoffig und satt im Mund, mit viel Kraft und Frische, dunkelbeerig, körperreich und intensiv am Gaumen, besitzt er sehr massive Gerbstoffe für einen Pomerol, die ein wenig an einen Médoc erinnern. 92 93 BEAUREGARD Pomerol Parker 93 95 | Suckling 93 94 | Auf Beauregard hatte man etwas Mehltau, der Ertrag lag bei 34 hl je Hektar. Die Assemblage besteht aus 75 % Merlot und 25 % Cabernet Franc mit 14 % Alkohol und reift in 55 % neuen Fässern. Kraftvoll, tief und locker, mit viel Saft und etwas Cabernet-Druck, zeigt er sich stilistisch für einen Pomerol ein wenig auf der hemdsärmelig deftigen Seite. Noch etwas adstringent und verschlossen, mit leicht stumpfer Gerbstoffstruktur, hat er möglicherweise das Potenzial nach der Abfüllung eine höhere Bewertung zu erlangen. 92 93 BLASON DE L’EVANGILE Pomerol Parker 91 93 | Suckling 93 94 | Der Blason de l’Evangile wurde aus 60 % Merlot und 40 % Cabernet Franc komponiert. Er repräsentiert die Hälfte des ohnehin spärlichen Ertrages von 2018 auf Evangile. Dicht, rund und schmelzig, ganz klar und saftig, besitzt der Blason eine konzentrierte Frucht und rassige Säure. Ein gelungener Zweitwein, der ausschließlich in gebrauchten Fässern reift. 92 93 LE BON PASTEUR Pomerol Parker 92 94 | Suckling 96 97 | Der Le Bon Pasteur besteht aus 80 % Merlot und 20 % Cabernet Franc, ein Teil vergärt in neuen offenen Barriques (vinification integrale) und wird nach dem Abpressen darin ausgebaut, 70 % der Fässer kommen neu zum Einsatz. Der Le Bon Pasteur besitzt straffe Gerbstoffe, eine fleischige Fülle mit dunkelbeeriger Frucht, viel Kern und eine gute Länge. Leicht stumpf und kantig, mit viel Saft und Würze, wirkt er dennoch ein wenig glatt. 92 93 LA CABANNE Pomerol Parker 91 93 | Suckling 93 94 | La Cabanne liegt in der Nähe von Trotanoy. Der La Cabanne 2018 besteht aus 94 % Merlot und 6 % Cabernet Franc und reift in 55 % neuen Fässern. Mit viel Stoff und Saft, sowie rassiger Säure besitzt der La Cabanne einen schönen Zug und guten Schliff in den Gerbstoffen. Bei einer Verkostung zeigt er eine nahezu burgunderhafte Frucht. Gute Länge, schöne fleischige Fülle und Frische zeigen, dass sich auf La Cabanne etwas tut! 92 93 CLOS DU CLOCHER Pomerol Parker 92 94 | Suckling 94 95 | Mehltau drückte den Ertrag bei Clos du Clocher auf 32 hl je Hektar. Der 2018er besteht aus 70 % Merlot und 30 % Cabernet Franc mit 14,5 % Alkohol und 6 % neuen Fässern. Dunkle Farbe. Satt, reif und üppig, in der typischen Clos du Clocher-Manier, zeigt er sich sehr stoffig und mit viel Holz. Ein opulenter Pomerol, der ein wenig simpel ausgefallen ist, dennoch viel Trinkfreude bereiten wird. 92 93 CLOS RENÉ Pomerol Parker 89 91 | Decanter 90 | Der Clos René besteht aus 70 % Merlot, 20 % Cabernet Sauvignon und 10 % Malbec. 30 % neue Fässer kommen zum Einsatz. Rund und satt, mit viel Saft und stoffiger, lebendiger Struktur zeigt sich der Clos René konzentriert und lang am Gaumen. 92 93 CROIX DU CASSE Pomerol Suckling 90 91 | Der Croix du Casse besteht aus 93 % Merlot und 7 % Cabernet Franc, die mit 35 hl je Hektar eingebracht wurden. Dicht, rund und cremig, ganz frisch und vollmundig, setzt sich der Croix du Casse mit beerigen Aromen und fleischiger Fülle in Szene. Satt anliegend, rassig, sehr konzentriert und mit gutem Charakter ist der 2018er sehr erfolgreich. 92 93 HAUT-MAILLET Pomerol Parker 84 86 | Suckling 91 92 | Der Haut-Maillet verfügt über 5 Hektar mit reinem Merlot, der in 30 % neuen Fässern ausgebaut wird. Saftig, voll und mit schöner Fruchtausstattung setzt sich der Haut-Maillet straff und konzentriert in Szene. Er besitzt rassige Gerbstoffe mit viel Grip und Tiefe, sowie eine klare, differenzierte Struktur. 92 93 LAGRANGE Pomerol Parker 90 92 | Suckling 93 94 | Der Lagrange der Familie Moueix ist ein reinsortiger Merlot. Ungewöhnlich schokoladig mit dunkelbeeriger, dichter, satter Frucht und viel Körper, zeigt der kraftvoll kernige Lagrange gute Länge. Einer der besten Jahrgänge von Lagrange in Pomerol! 92 93 LA GRAVE Pomerol Parker 91 93 | Decanter 92 | Der La Grave der Familie Moueix besteht aus 85 % Merlot und 15 % Cabernet Franc. Kraftvoll und mit rassiger Struktur setzt sich der la Grave außerordentlich druckvoll und würzig in Szene. Nur in wenigen Jahren konnte der La Grave bislang diese Konzentration und körperreiche Fülle erlangen. 92 93 MAZEYRES Pomerol Parker 88 90 | Suckling 91 92 | Der Mazeyres von Alain Moueix umfasst stattliche 25,5 Hektar und besteht aus 66 % Merlot, 29 % Cabernet Franc und 5 % Petit Verdot. Ausgebaut wird er in 20 % neuen Fässern. Kraftvoll und saftig besitzt der Mazeyres eine für den Jahrgang ungewöhnlich rote Frucht. Gemeinsam mit seiner immer kristallinen Säure und fein ausgewogenen Struktur, kann sich der Mazeyres mit Frische und sehr guter Tiefe exzellent präsentieren. 92 93 MONTVIEL Pomerol Parker 90 92 | Suckling 93 94 | Der Montviel besteht aus 80 % Merlot, 20 % Cabernet Franc und wird in 100 % neuen Fässern ausgebaut mit 14,5 % Alkohol. Er wurde vom 19. September bis 3. Oktober mit 35 hl je Hektar geerntet. Die Produktion umfasst 22.000 Flaschen. Rund und satt, mit stoffiger Art, etwas einfach gestrickt aber sehr aromatisch und mit intensiver Frucht ausgestattet. Sehr konzentriert, ausgewogen, dicht und klar. 92 93 PLINCE Pomerol Parker 91 93 | Suckling 93 94 | Plince ist eines der größten Güter in Pomerol, er besteht aus 79 % Merlot und 21 % Cabernet Franc. Rund, satt und schmelzig, besitzt der Plince eine schöne Struktur und Länge. Sehr saftig und mit ausgezeichneter Konzentration, bringt der Plince eine stattliche Komplexität und Länge an den Gaumen. 92 93 DE SALES Pomerol Parker 91 93 | Suckling 91 92 | De Sales ist mit 47,6 Hektar das größte Gut in Pomerol und konnte sein Profil in den vergangenen Jahren deutlich schärfen. 73 % Merlot, 12 % Cabernet Franc und 15 % Cabernet Sauvignon reifen in 18 % neuen Fässern. Gute Rasse, viel Stoff und körperreiche Gerbstoffstruktur zeichnen den erfolgreichen de Sales aus. Sehr stimmig, konzentriert und klar, kühl strukturiert und lang, muss er nur noch an Frucht und Schmelz zulegen. 25 Bewertungen in rot und alle Beschreibungen von Thomas Boxberger © 2019. Weitere Bewertungen: Suckling = James Suckling | Parker = Robert Parker Wine Advocate

extraprima

Extraprima Magazin Herbst 2020: Burgund, Venetien, Abruzzen, Roussillon
Extraprima Bordeaux 2019 Subskription Offerte
Extraprima-2018-11-Grosse-Gewaechse-web-kiosk
Extraprima Newsletter 2018 01 – 2016 Bordeaux in Subskription
Extraprima Newsletter Frühjahr 2018

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

©2018 extraprima | Impressum | Datenschutz