Aufrufe
vor 11 Monaten

Extraprima Bordeaux 2020 Subskription

  • Text
  • Suckling
  • Cabernet
  • Galloni
  • Extraprima
  • Merlot
  • Tannins
  • Bordeaux
  • Palate
  • Sauvignon
  • Franc
  • Subskription
Der Bordeaux-Jahrgang 2020 ist ein ganz besonderer, denn Hitze und Trockenheit führten zu enormer Reife und Intensit t, dennoch blieb die Aromatik kühl und frisch, bei meist niedrigeren Alkoholwerten als 2018 und 2019. Der heimliche Star des Jahrgangs ist der Merlot. Die meisten Erzeuger berichteten von den besten Merlot-Trauben, die sie je verarbeitet haben. Und dennoch ist 2020 kein üppig-reifes, rotfruchtig-kirschiges Merlot-Jahr, denn dessen aromatische Ausrichtung ist derart dunkelbeerig, dass der Merlot den Cabernets die ideale Bühne für deren volle Entfaltung bietet und ihnen quasi sensorisch den Vortritt l sst. So wurden die gro artigen Merlots zu perfekten  Background-S ngern . In der Spitze haben viele Ch teaux einen der besten Weine aller Zeiten produziert, wenn nicht sogar Den besten. Noch überragender ist 2020 allerdings für die einfacheren Bordeaux’, da hier die meisten Weingüter überwiegend mit Merlot bepflanzt sind. Somit ist 2020 der definitiv beste Bordeaux-Jahrgang in der Breite und übertrifft sogar die bisherigen Leader 2000 und 2005!

Bordeaux 2020 extraprima 126 Bewertungen in rot und alle Beschreibungen von Thomas Boxberger © 2021. Weitere Bewertungen: Suckling = James Suckling | Parker = Robert Parker’s Wine Advocate | Galloni = Antonio Galloni auf vinous.com | Martin = Neal Martin auf vinous.com

extraprima Bordeaux 2020 2020 CHÂTEAU FEYTIT-CLINET Pomerol 88,00 €/Ltr. 66,00 € Parker 94 – 96 + | Galloni 95 – 97 | Martin 94 – 96 | Suckling 95 – 96 extraprima 97 – 98 | Für Jérémy Chasseuil ist sein 2020er Feytit-Clinet eindeutig der beste Jahrgang, den er bislang je gemacht hat. Die Trauben wurden auf die sonnenabgewandte Seite gebunden, um Sonnenbrand zu vermeiden. Eine zweifache Auslese der Trauben (vendage verte) nach dem Farbwechsel und Mitte August sorgte für eine gleichmäßige Reifung. Dicke Schalen sorgten für einen hohen Anteil an Polyphenolen in den Beeren, die Handlese der ersten Merlot-Parzellen begann am 11. September und endete am 28. mit dem Cabernet Franc. Der Ertrag von den 33jährigen Reben lag bei 42 hl / ha. Nach dem Entrappen und der Vorlese kamen die einzelnen Beeren auf einen vibrierenden Sortiertisch und wurden per Hand nochmals ausgelesen, um nur perfekte Trauben zu verarbeiten. Dann kam das Lesegut für eine dreitägige Kaltmazeration in Zementtanks mit anschließender alkoholischer Gärung und sanfter Extraktion. Zwischen drei bis vier Wochen verblieb der Most auf den Schalen und gelangte nach dem Pressen in die Barriques. 70 % des Grand Vin vollzog die malolaktische Gärung in neuen Fässern, der Rest war ein Jahr in Gebrauch. Jérémy Chasseuil – Feytit-Clinet 127 Der Cabernet Franc-Anteil ist mit 10 % ungewöhnlich hoch, in der Assemblage mit dem Merlot kam der 2020er Feytit-Clinet auf 14,8 % Alkohol. Wie immer hat der Feytit-Clinet die dunkelste Farbe aller Pomerols. Ganz tiefe, saftige und reife Nase mit viel Kernaroma von frischer und liköriger Anmutung, ganz brillant und strahlend. Satt und saftig, springt der Feytit aus dem Glas mit bezaubernder Fülle und grandioser Balance. Im Mund vollzieht sich eine Explosion von der typischen, dunkelbeerigen Feytit-Frucht, fein vermählt mit neuem Holz und perfekt balanciert mit ausladenden, hochreifen und feinkörnigen Gerbstoffen. Eine Wucht von Pomerol, massiv und doch absolut superlocker, süßlich, cremig, extraktreich, mit viel Schokolade und Schmelz, ewig lang und immer nachsaftend. Ein grandioser Feytit-Clinet, vermutlich der beste aller Zeiten. Das pure Trinkvergnügen liegt bei 98 – 99 Punkten! Parker 94 – 96 + | The 2020 Feytit Clinet is a blend of 90 % Merlot and 10 % Cabernet Franc, coming in at 14.8 % alcohol and a pH of 3.7. Harvest took place September 11–28 and yields were 42 hectoliters per hectare. The wine is being aged in French oak barrels, 70 % new. Deep purple-black colored, it storms out of the glass, shouting bold notes of plum preserves, blueberry pie and stewed cherries, before giving way to quiet whispers of Indian spices, potpourri, licorice and rose oil. The full-bodied palate is packed with muscular black fruits and a firm texture of ripe, rounded tannins, contrasted by lovely freshness and loads of alluring exotic spice layers, lingering long into the layered finish. A beautifully constructed paradox, this is a very smart, stylish Feytit-Clinet! Galloni 95 – 97 | The 2020 Feytit-Clinet is one of the most compelling wines in Pomerol, or all of Bordeaux, for that matter. Blackberry jam, crème de cassis, chocolate, espresso, lavender, licorice and gravel race across the palate. Explosive and powerful to the core, the 2020 is endowed with tons of pedigree. The tannins are incisive, as they so often are, but also impeccably balanced. What a wine! Tasted two times. Martin 94 – 96 | The 2020 Feytit-Clinet takes a little while to cohere in the glass, eventually revealing fragrant blackberry, black truffle and pressed violet petal scents that gradually gain intensity but never approach some of the hedonistic levels found elsewhere. The palate is medium-bodied with fine-boned tannins and beautifully judged acidity. Harmonious from the start to the silky-smooth, complex finish. This might well be the finest Feytit-Clinet to date: classy and sophisticated, and delicious too. Suckling 95 – 96 | What a sensational nose at this early stage, offering aromas of blackberries, dried flowers and sandalwood that follow through to a full body that is composed and compact. Creamy texture and intense finish. Finesse. Another winner from here.

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

© 2021 extraprima | Impressum | Datenschutz