Aufrufe
vor 6 Monaten

Extraprima Bordeaux 2020 Subskription

  • Text
  • Suckling
  • Cabernet
  • Galloni
  • Extraprima
  • Merlot
  • Tannins
  • Bordeaux
  • Palate
  • Sauvignon
  • Franc
  • Subskription
Der Bordeaux-Jahrgang 2020 ist ein ganz besonderer, denn Hitze und Trockenheit führten zu enormer Reife und Intensit t, dennoch blieb die Aromatik kühl und frisch, bei meist niedrigeren Alkoholwerten als 2018 und 2019. Der heimliche Star des Jahrgangs ist der Merlot. Die meisten Erzeuger berichteten von den besten Merlot-Trauben, die sie je verarbeitet haben. Und dennoch ist 2020 kein üppig-reifes, rotfruchtig-kirschiges Merlot-Jahr, denn dessen aromatische Ausrichtung ist derart dunkelbeerig, dass der Merlot den Cabernets die ideale Bühne für deren volle Entfaltung bietet und ihnen quasi sensorisch den Vortritt l sst. So wurden die gro artigen Merlots zu perfekten  Background-S ngern . In der Spitze haben viele Ch teaux einen der besten Weine aller Zeiten produziert, wenn nicht sogar Den besten. Noch überragender ist 2020 allerdings für die einfacheren Bordeaux’, da hier die meisten Weingüter überwiegend mit Merlot bepflanzt sind. Somit ist 2020 der definitiv beste Bordeaux-Jahrgang in der Breite und übertrifft sogar die bisherigen Leader 2000 und 2005!

Bordeaux 2020 extraprima 70 CHÂTEAU PALMER UND SEIN »ALTER EGO« Neu bei Palmer ist der Ausbau in großen Holzfässern, nachdem der Grand Vin das erste Jahr auf Barriques verbracht hat. Hier schlummert derzeit der 2019er und wartet auf die Abfüllung.

extraprima Bordeaux 2020 2020 ALTER EGO DE PALMER Margaux 94,00 €/Ltr. 70,50 € Parker - | Galloni - | Martin - | Suckling - extraprima 94 – 96 | Château Palmer verschickt keine Muster, daher gibt es kaum Bewertungen der internationalen Verkoster. Man musste sich schon selbst auf den Weg machen nach Bordeaux. Der grandiose Alter Ego 2020 ist qualitativ auf dem Niveau eines Château Palmer aus einem normalen Jahrgang. Er besteht aus 50 % Cabernet Sauvignon, 46 % Merlot und 4 % Petit Verdot mit 13,7 % Alkohol. Ausgebaut wird der Alter Ego in 30 % neuen Holzfässern, auf Palmer kommen neben Barriques nun auch große Holzfuder zum Einsatz. Dunkle, viskose Farbe, tolle, satte Frucht im Geruch mit sehr viel Fleisch, ausgezeichneter Tiefe und feinem Holz. Mit viel Saftigkeit und Schmelz beginnt der Alter Ego 2020 im Mund, satt und kernig, ganz natürlich und locker, sehr reichhaltig und tiefgründig. Dabei verströmt er das typische Palmer-Aroma mit rotbeerig-kirschiger Fülle, viel Margaux-Typizität und grandioser Gerbstoffprägung am Gaumen. Eleganz und Raffinesse prägen den Alter Ego mit viel Frucht und ausgezeichnetem Spiel, ganz frisch und großzügig. 2020 CHÂTEAU PALMER Margaux 444,00 €/Ltr. 333,00 € Parker - | Galloni - | Martin - | Suckling - extraprima 99 – 100 | Nach der verheerenden Mehltau-Attacke im Jahr 2018 mit nur 11 hl / ha Ertrag hatte man auf dem biodynamisch geführten Château Palmer gelernt mit der Problematik umzugehen und konnte im feuchten Frühjahr 2020 entsprechend gegen den Pilzdruck reagieren. Geerntet wurde vom 15. bis 29. September, der Ertrag lag bei 31 hl / ha, normal wären etwa 35. Neu ist auf Palmer der Einsatz von großen Holzfässern, die nach dem ersten Jahr in den klassischen Barriques zum Einsatz gelangen. So soll dem gehaltvollen Palmer mehr Transparenz und Balance verliehen werden. Derzeit beherbergen die Fuder den 2019er und warten auf den Nachfolger. Insgesamt sind 50 % in neuem Holz ausgebaut, die Assemblage besteht aus je 48 % Merlot und Cabernet Sauvignon mit 4 % Petit Verdot bei 14 % Alkohol. Der Palmer 2020 verfügt über eine dunkle, satte Farbe und zeigt sich im Duft noch wesentlich tiefer und reichhaltiger als der bereits ausgezeichnete Alter Ego desselben Jahrgangs. Großartiges Duftspektakel mit floralen Noten und der Palmer-typischen roten Fruchtigkeit. Ganz weich und reichhaltig besitzt der 2020er Palmer im Mund eine besondere Generosität mit viel Merlot-Schmelz und sattem Durchzug vom Cabernet, umspült von lockerer Saftigkeit und einem würzigen, dunkelbeerigen Nachhall vom Petit Verdot. Die Gerbstoffe sind ganz feinkörnig, weit verteilt und lang arrangiert. Großartiger Palmer mit viel Druck und Kern, kathedralenhafter Architektur am Gaumen und nicht enden wollender Länge. Galloni 90 – 92 | The 2020 Laurence is another gorgeous wine in this range from Philippe Nunes. Bright acids and a spine of tannin lend energy throughout, while black cherry, mocha, spice, new leather and lavender fill out the layers nicely. I especially like the vibrancy here. 71 Bewertungen in rot und alle Beschreibungen von Thomas Boxberger © 2021. Weitere Bewertungen: Suckling = James Suckling | Parker = Robert Parker’s Wine Advocate | Galloni = Antonio Galloni auf vinous.com | Martin = Neal Martin auf vinous.com

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

© 2021 extraprima | Impressum | Datenschutz