Aufrufe
vor 6 Monaten

Extraprima Bordeaux 2020 Subskription

  • Text
  • Suckling
  • Cabernet
  • Galloni
  • Extraprima
  • Merlot
  • Tannins
  • Bordeaux
  • Palate
  • Sauvignon
  • Franc
  • Subskription
Der Bordeaux-Jahrgang 2020 ist ein ganz besonderer, denn Hitze und Trockenheit führten zu enormer Reife und Intensit t, dennoch blieb die Aromatik kühl und frisch, bei meist niedrigeren Alkoholwerten als 2018 und 2019. Der heimliche Star des Jahrgangs ist der Merlot. Die meisten Erzeuger berichteten von den besten Merlot-Trauben, die sie je verarbeitet haben. Und dennoch ist 2020 kein üppig-reifes, rotfruchtig-kirschiges Merlot-Jahr, denn dessen aromatische Ausrichtung ist derart dunkelbeerig, dass der Merlot den Cabernets die ideale Bühne für deren volle Entfaltung bietet und ihnen quasi sensorisch den Vortritt l sst. So wurden die gro artigen Merlots zu perfekten  Background-S ngern . In der Spitze haben viele Ch teaux einen der besten Weine aller Zeiten produziert, wenn nicht sogar Den besten. Noch überragender ist 2020 allerdings für die einfacheren Bordeaux’, da hier die meisten Weingüter überwiegend mit Merlot bepflanzt sind. Somit ist 2020 der definitiv beste Bordeaux-Jahrgang in der Breite und übertrifft sogar die bisherigen Leader 2000 und 2005!

Bordeaux 2020 extraprima 72 2020 CHÂTEAU RAUZAN-SÉGLA Margaux 126,00 €/Ltr. 94,50 € Parker 96 – 98 + | Galloni 95 – 97 | Martin 95 – 97 | Suckling 97 – 98 extraprima 96 – 97 | Der hervorragende Rauzan-Ségla besteht aus 60 % Cabernet, 36 % Merlot, 3 % Petit Verdot und 1 % Cabernet Franc mit 13,5 % Alkohol. Der Ertrag war mit 30 hl / ha niedrig, der Ausbau erfolgt in 60 % neuen Barriques. Undurchdringliche, schwarze Farbe. Der Rauzan-Ségla 2020 besitzt eine verdichtete, satte Nase mit viel Frucht und etwas Bleistiftspitze. Der Geruch umspannt eine große aromatische Dimension mit viel Kern, ganz weit und füllig, superreif und frisch. Sehr viskos und kompakt beginnt der Rauzan-Ségla auf der Zunge, enorm verdichtet, nachhaltig und mit großem Druck begleitet von feinkörnigen, rassigen Gerbstoffen. Er verfügt über eine große, strahlende Präsenz im Mittelstück und einen schwungvollen, energiereichen Verlauf. Dabei zeigt er viel Margaux-Charakter, facettenreiche Tiefgründigkeit und ausgezeichnete Länge. Permanent kommt eine likörige Süße im langen Nachhall mit feinem, delikaten Säurekick hervor. Ein traumhafter Margaux mit grandioser Authentizität. Parker 96 – 98 + | Composed of 60 % Cabernet Sauvignon, 36 % Merlot, 3 % Petit Verdot and 1 % Cabernet Franc, the 2020 Rauzan-Ségla is aging for 18 months in French oak barrels, 60 % new. It has an alcohol of 13.5 % and a pH of 3.74. Deep purple-black colored, aromas of blackcurrant cordial, stewed red and black plums, chocolate-covered cherries and raspberry coulis erupt from the glass, leading to an undercurrent of tar, licorice, red roses and menthol, plus a hint of unsmoked cigars. The medium-bodied palate is elegant and yet manages seriously impressive intensity, which is well-sustained throughout the mid-palate and finish. Refined and refreshing, delivering beautifully soft, silt-like tannins and bags of bright red and black fruits, it finishes with amazing length and a stunning perfume. Between this and Château Canon, Nicolas Audebert and his team have knocked it out of the park this vintage. Galloni 95 – 97 | The 2020 Rauzan-Ségla is all reserve and nowhere near as showy as the last few vintages. Don’t be fooled though, this tightly-coiled, brilliant wine has the potential to be magnificent, but it needs time. Sweet floral, spice and cedar nuances open with a bit of coaxing, but the 2020 is in no mood to show all its cards yet. The 2020 is a super-classic Rauzan-Ségla that will delight readers in search of restrained elegance, something that is not so easy to find in Bordeaux these days. Martin 95 – 97 | The 2020 Rauzan-Ségla is set to be matured in 60 % new oak barrels for an intended 18 months. I left my sample for 30 minutes because, like the Ségla, it was backward and rather taciturn on the nose. It repaid a little patience with very classic scents of blackberry, crushed stone, wilted iris flowers and a hint of orange blossom. The aromatics are exquisitely delineated yet succinctly controlled. The palate is medium-bodied with fine-boned tannins that support crystalline black fruit interlaced with light graphite and crustacean notes. Brimming with energy and full of tension from start to finish, this is a sophisticated and quite intellectual Margaux. It’s also flippin’ delicious. Suckling 97 – 98 | Full-bodied and layered with velvety layers of tannins that are beautifully interspersed with ripe fruit and dark-chocolate notes. Silky and lightly chewy texture. Very long, solid finish. Bewertungen in rot und alle Beschreibungen von Thomas Boxberger © 2021. Weitere Bewertungen: Suckling = James Suckling | Parker = Robert Parker Wine Advocate

extraprima Bordeaux 2020 73

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

© 2021 extraprima | Impressum | Datenschutz