Aufrufe
vor 6 Monaten

Extraprima Bordeaux 2020 Subskription

  • Text
  • Suckling
  • Cabernet
  • Galloni
  • Extraprima
  • Merlot
  • Tannins
  • Bordeaux
  • Palate
  • Sauvignon
  • Franc
  • Subskription
Der Bordeaux-Jahrgang 2020 ist ein ganz besonderer, denn Hitze und Trockenheit führten zu enormer Reife und Intensit t, dennoch blieb die Aromatik kühl und frisch, bei meist niedrigeren Alkoholwerten als 2018 und 2019. Der heimliche Star des Jahrgangs ist der Merlot. Die meisten Erzeuger berichteten von den besten Merlot-Trauben, die sie je verarbeitet haben. Und dennoch ist 2020 kein üppig-reifes, rotfruchtig-kirschiges Merlot-Jahr, denn dessen aromatische Ausrichtung ist derart dunkelbeerig, dass der Merlot den Cabernets die ideale Bühne für deren volle Entfaltung bietet und ihnen quasi sensorisch den Vortritt l sst. So wurden die gro artigen Merlots zu perfekten  Background-S ngern . In der Spitze haben viele Ch teaux einen der besten Weine aller Zeiten produziert, wenn nicht sogar Den besten. Noch überragender ist 2020 allerdings für die einfacheren Bordeaux’, da hier die meisten Weingüter überwiegend mit Merlot bepflanzt sind. Somit ist 2020 der definitiv beste Bordeaux-Jahrgang in der Breite und übertrifft sogar die bisherigen Leader 2000 und 2005!

Bordeaux 2020 extraprima 78 2020 CHÂTEAU LATOUR-MARTILLAC 39,33 €/Ltr. 29,50 € Pessac-Léognan rouge Martin 93 – 95 | Suckling 93 – 94 extraprima 94 – 96 | Latour-Martillac konnte mit dem neuen Keller im Jahrgang 2019 einen deutlichen Qualitätssprung für den Rotwein präsentieren und auch der 2020er folgt mit gleicher Überzeugungskraft nach. Die internationalen Verkoster haben das noch nicht richtig mitbekommen. Daher habe ich mich dieses Jahr direkt auf dem Château von der Sachlage überzeugt. 55 % Cabernet Sauvignon, 35 % Merlot und satte 10 % Petit Verdot sind mit 14 % Alkohol in der Assemblage vertreten. Der Ertrag lag mit 38 hl / ha etwas niedriger als 2019 (45 hl / ha). Die 47 Hektar Rebfläche mit 25jährigen Pflanzen lassen in 2020 auf 120.000 Flaschen des Grand Vin hoffen. Schwarze, satte, hochverdichtete Farbe, massiv und ganz locker. Süßlich, likörig und opulent im Ansatz, offensiv und sehr konzentriert, zeigt der Latour-Martillac viel Cabernet-Druck und eine tolle, immer likörige Tiefgründigkeit im Geruch. Nasentechnisch ein absoluter Überflieger undercover. Satte Attacke auch im Mund, sehr differenziert, feingliedrig und finessenreich, mit weit gefasster und klarer Struktur am Gaumen, überzeugt dieser grandiose Latour-Martillac mit enormer Spannung und Vielschichtigkeit. Sehr kraftvoll, mit einer durchgängigen, superfruchtigen Aromatik in einem Stück, schmelzig und reif. Dabei verfügt der 2020er über einen weit gefassten Rahmen, enorm rassige Tiefenstaffelung und große Klasse. Martin 93 – 95 | The 2020 Latour-Martillac offers an enticing bouquet of black fruit infused with black olive, background citric scents lending a bit of zest. The palate is medium-bodied with supple tannins, well-integrated oak and impressive depth. This is a very assured and confident Latour-Martillac that continues their strong run of form. Perhaps one of the dark horses of the appellation in 2020, this should be on your primeur shopping list. Suckling 93 – 94 | This really builds on the palate with blackberry, blueberry and stone aromas and flavors. Medium to full body. Creamy finish. Bewertungen in rot und alle Beschreibungen von Thomas Boxberger © 2021. Weitere Bewertungen: Suckling = James Suckling | Parker = Robert Parker’s Wine Advocate | Galloni = Antonio Galloni auf vinous.com | Martin = Neal Martin auf vinous.com

extraprima Bordeaux 2020 79 2020 CHÂTEAU DE FRANCE Pessac-Léognan rouge 28,00 €/Ltr. 21,00 € Martin 90 – 92 | Suckling 93 – 94 extraprima 93 – 94 | De France ist ein preiswerter, hochattraktiver Péssac-Léognan im Aufwind. Der rote 2020er verfügt über 14 % Alkohol und wurde je zur Hälfte aus Cabernet Sauvignon und Merlot komponiert. Die Reben sind etwa 30 Jahre alt und wachsen auf einem tiefen Kiesbett auf 36 Hektar mit 50.000 Flaschen Produktion des roten de France. Dunkle, satte Farbe. Süßliche, intensive Nase mit sehr guter Reife und Fülle. Seine kühle Frucht, zeigt sich sehr klar und tief im Geruch. Toller rassiger de France im Mund, der wirklich sehr viel Kraft und Balance besitzt. Schöne, mittelgewichtige, ganz klassische Art, lang, saftig, ausgezeichnet. Langer Nachhall, sehr würzig. Wer gerne preiswerten Graves trinkt, sollte diesen Wein nicht verpassen. Suckling 93 – 94 | Attractive blackberry, blackcurrant, licorice and hints of cedar and wood. It’s medium-to full-bodied with firm, polished tannins and a flavorful finish. Classy and balanced. 2020 CH’ PAPE CLÉMENT Pessac-Léognan rouge 115,87 €/Ltr. 86,90 € Parker 96 – 98 | Galloni 95 – 97 | Martin 95 – 97 | Suckling 97 – 98 extraprima 95 – 97 | Normalerweise werden die Trauben auf Pape-Clément von einer großen Anzahl dicht gedrängter Helfer per Hand sortiert, doch wegen der Pandemie musste man die Einsatzkräfte reduzieren und auf eine optische Sortierung ausweichen. Nach einer kurzen Kaltmazeration wurde eine lange Spontangärung in Holzbottichen eingeleitet. Der biologische Säureabbau erfolgte in 91 % Barriques und 9 % demi muids (600-Liter-Fässer) in 43 % neuem Holz. Schwarze Farbe, satt, enorm viskos und kraftvoll. Superreife, dichte Nase mit viel Gewürzen, Teer, Schokolade, dunklen Kirschen und schwarzen Beeren, sehr natürlich und hochkonzentriert, mit viel Extraktsüße und Tiefe darin. Großer, dichter und weit gefasster Auftakt im Mund, dann beißen die Gerbstoffe zu, gepuffert von viel Extraktschmelz, sehr transparent und gleichzeitig immer mit einer schweren Konzentrationsdecke darüber, sehr kraftvoller Pape-Clément. Auf der Zunge erscheint der 2020er Pape-Clément

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

© 2021 extraprima | Impressum | Datenschutz