Aufrufe
vor 5 Monaten

Extraprima Magazin Bordeaux 2018 / 2019 Subskription

BORDEAUX

BORDEAUX 2018 & 2019 SUBSKRIPTION Saint-Julien LÉOVILLE-POYFERRÉ Wer den 2019er Léoville-Poyferré verpasst hat, findet im sehr gelungenen 2018er eine gute Alternative. Zudem ist der 2019er bei Parker (93 – 95 + ) und Suckling (96 – 97) sogar etwas niedriger bewertet als der 2018er! ¿ 2018 Château Léoville-Poyferré St.-Julien extraprima 95 – 96 | Parker (94 – 96) | Suckling (97 – 98) | Galloni (94 – 97) in Subskription 116,84 € 87,63 € Neu verkostet im Herbst 2020: Der Léoville-Poyferré zeigt sich nach der Abfüllung deutlich verschlossener und schwerer zu beurteilen als andere 2018er. Die Farbe ist extrem massiv und viskos, auch in der Nase besitzt er ein massives, noch wenig aromatisches Duftbild mit viel Kraft und Intensität im Hintergrund, dabei schwingen auch fette Schokonoten und rosinige Nuancen mit. Satt, hochverdichtet und klar, gibt er auch im Mund noch nicht viel preis von seiner wahren Größe. Er verströmt viel Süße mit etwas likörigen Anklängen lässt noch ein wenig die innere Balance missen, wenngleich alle strukturellen Voraussetzungen geschaffen sind. Der 2018er Léoville-Poyferré besteht aus 64 % Cabernet Sauvignon, 30 % Merlot, 3 % Cabernet Franc und 3 % Petit Verdot und reifte in 80 % neuen Fässern mit 14,5 % Alkohol. Bestellen Sie telefonisch: (0621) 2 86 52, per Fax: (0621) 2 49 57, E-Mail: info@extraprima.com oder online: extraprima-weinversand.de

Margaux BORDEAUX 2018 & 2019 SUBSKRIPTION BRANE-CANTENAC EINZIGARTIGE ELEGANZ UND DELIKATESSE Henri Lurton treibt mit den Jahrgängen 2018 und 2019 die Qualität seines Brane-Cantenac auf die Spitze! Zudem ist dieser sinnliche Wein zurzeit einer der authentischsten und femininsten Margaux’. Kaum ein anderer Wein dieser feinen Appellation besitzt diese Zartheit und Delikatesse bei gleichzeitiger Kraft, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit! Ein grandioser 2 e Grand Cru zu einem extrem günstigen Preis! ¿ 2018 Château Brane-Cantenac Margaux extraprima 96 – 97 | Parker (92 – 94) | Suckling (95 – 96) | Galloni (92 – 95) in Subskription 89,03 € 66,77 € Neu verkostet im Herbst 2020: Bedauerlicherweise hatte ich den Brane- Cantenac während der Primeur-Woche 2019 nicht probieren können. Daher war die Spannung nach der Abfüllung umso größer. Wie immer ist der Brane-Cantenac in der Farbe etwas heller als die meisten anderen Margaux’. Und auch der Alkoholgehalt ist mit 13,5 % etwa ein Grad niedriger als bei fast allen Grand Crus aus dem Médoc. Tief und verführerisch duftet der 2018er Brane-Cantenac, leichtfüßig, sehr würzig und mit kräuterigen Noten im likörigen Obertonbereich. Saftig, delikat und vielschichtig, zeigt er im Mund ein tolle würzige Art, ganz jugendlich und tiefgründig, ein durch und durch klassischer Ansatz eben. Dieser hochfeine Margaux bleibt immer frisch und finessenreich, ist nie zu breit oder fett. Dabei besitzt er auch eine sehr hohe Konzentration, auch wenn er seine Muskulatur wenig zeigt. Seine drahtige Säure und die seidig-feinen Gerbstoffe sorgen für die typische Margaux-Eleganz, Tiefe und vor allem großartige Länge. Dies ist ein außergewöhnlich gelungener Brane-Cantenac, der äußerst langlebig sein dürfte. ¿ 2019 Château Brane-Cantenac Margaux extraprima (96 – 97) | Parker – | Suckling (93 – 94) | Martin (94 – 96) in Subskription 71,48 € 53,61 € Auf Brane-Cantenac wurde vom 18. September bis 9. Oktober mit einem Ertrag von 50 hl / ha geerntet. Er besteht aus 70 % Cabernet-Sauvignon, 26 % Merlot, 2 % Cabernet Franc und 1 % Carmenere mit 14,1 % Alkohol und reift in 100 % neuen Fässern. Sehr dunkle, viskos-dichte Farbe, massiv. Sehr intensiv und reichhaltig im Geruch, noch etwas jugendlich verschlossen und mit enormer Fülle ausgestattet, zeigt der Brane-Cantenac ein saturiertes, massives Duftspektrum im Hintergrund. Ganz rassig, mit weit aufgespanntem Rahmen und bebender Säure kleidet er ebenmäßig und balanciert den Mund aus mit typischer Margaux-Eleganz und tänzerischer Finesse. Die dicht gestaffelten Gerbstoffe sind sehr differenziert und vielschichtig, mit großer stoffiger Struktur und feinster Würze ausgestattet. Ein toller, ganz frischer und groß angelegter Margaux auf echtem 2 e Grand Cru-Niveau. Sehr lang, mit kühlem, feinem Fruchtspiel im Nachhall, seidig-elegant und doch auch fest zupackend. Die Eisenfaust im Samthandschuh.

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

©2018 extraprima | Impressum | Datenschutz