Aufrufe
vor 5 Monaten

Extraprima Magazin Bordeaux 2018 / 2019 Subskription

BORDEAUX

BORDEAUX 2018 & 2019 SUBSKRIPTION Pomerol FEYTIT-CLINET PURE VERFÜHRUNG Jérémy Chasseuil, Château Feytit-Clinet Langjährige extraprima-Kunden kennen die Erfolgsgeschichte von Jérémy Chasseuils Feytit-Clinet schon lange, denn für uns ist dieser Wein der verführerischste Pomerol überhaupt. Immer gehört er zur Gruppe der 10 bis 15 besten Weine aus Pomerol und ist in diesem elitären Club auch immer der günstigste Wein! ¿ 2018 Château Feytit-Clinet Pomerol extraprima (96 – 97) | Parker (93 – 95) | Suckling (95 – 96) | Galloni (92 – 95) in Subskription 84,48 € 63,36 € Notiz vom April 2019: Der Feytit-Clinet konnte bei vier Proben überzeugen und ist wieder in der Gruppe der 11 besten Pomerols vertreten, wie immer in dieser Spitze ist er der deutlich günstigste Pomerol. Das sollte man sich nicht entgehen lassen. Erfreuliche 42 hl je Hektar konnte Jérémy Chasseuil vom 19. September bis 5. Oktober ernten. In die Assemblage kamen 92 % Merlot und 8 % Cabernet Franc mit stattlichen 14,8 % Alkohol, ausgebaut in 70 % neuen Fässern. Wie immer besitzt er die dunkelste Farbe aller Pomerols, schwarz. Dunkelbeerig und satt im überwältigenden Duft, mit viel Stoff und likörig-lakritziger Süße im Hintergrund. Superkonzentriert und saftig im Mund, mit generöser Struktur, bleibt er dennoch immer frisch und komplex und ist mit brachialer Energie ausgestattet. Er besitzt ganz runde, schmelzige Gerbstoffe von großem Volumen, sowie eine knackige Säure und ausgezeichnete Länge mit salzig-süßlich-likörigem Nachhall. Sehr differenziert, feinsinnig und doch in erster Linie ein absolut hedonistisches Trinkvergnügen. Denn dieser Pomerol ist schlicht zum richtigen Zeitpunkt gelesen, ohne Überreife oder überextrahiertes Gewicht. Auch der Alkohol oder das frische Holz ist zu keinem Zeitpunkt wahrnehmbar. Feytit at it’s best! ¿ 2019 Château Feytit-Clinet Pomerol extraprima (96 – 97) | Parker (93 – 95 + ) | Suckling (95 – 96) | Martin (94 – 96) in Subskription 71,36 € 53,52 € Der 2019er ist einer der besten Feytit-Clinets der letzten Jahre! Er besteht aus 92 % Merlot und 8 % Cabernet Franc ausgebaut in etwa 70 % neuen Fässern. Geerntet wurde er vom 17. September bis 3. Oktober. Er besitzt eine sehr dunkle, fast schwarze Farbe, konzentriert, viskos. Dunkelbeerige, reichhaltig pflaumige Nase mit sehr viel Schmelz und verführerischer Süße, einladend und überwältigend zugleich. Saftig rund und geschmeidig zeigt er sich im Mund von maximalinvasiver Fülle, reichhaltig, generös, extrem weit aufgespannt am Gaumen, mit grandioser Tiefe und schokoladig-liköriger Süße. Ein wuchtiger, allumfassender Feytit, der wie kaum ein zweiter Wein bislang unter den ersten 200 verkosteten Bordeaux 2019 zu begeistern wusste. Das will man trinken, denn es besitzt Zug und Würze, mit großem Geschmeide. Ausspucken fällt bei diesem Fassmuster extrem schwer. 2019 ist extrem auf der dunkelbeerig-pflaumigen Seite wie selten zuvor. Unbedingt kaufen! Bestellen Sie telefonisch: (0621) 2 86 52, per Fax: (0621) 2 49 57, E-Mail: info@extraprima.com oder online: extraprima-weinversand.de

Pomerol BORDEAUX 2018 & 2019 SUBSKRIPTION CERTAN DE MAY EIGENWILLIGER CHARAKTERSTOFF ¿ 2019 Château Certan de May Pomerol extraprima (96 – 98) | Suckling (94 – 95) in Subskription 120,88 € 90,66 € Certan de May ist der direkte Nachbar von Vieux Château Certan und Pétrus. Die 5,5 Hektar sind bestockt mit 70 % Merlot, 25 % Cabernet Franc und 5 % Cabernet Sauvignon. In die Assemblage des 2019ers gelangten die drei Rebsorten im Verhältnis 65/30/5, der Oenologe ist Jean-Claude Berrouet, dessen Sohn Olivier sein Nachfolger als Weinmacher auf Pétrus wurde. Die Reben sind 35 Jahre alt, der Merlot wurde vom 17. bis 23. September geerntet, die Cabernets vom 1. bis 4. Oktober. Durch die kleinen Merlot-Beeren gewann der Certan de May enorm an Konzentration in 2019. Extrem dunkle Farbe für Certan, sehr fleischig und viskos. Extrem offen, weit aufgespannt und einnehmend in der Nase, zeigt der Certan de May ein enorm weitläufiges Duftbild mit großer Differenziertheit und Tiefe. Enorm fleischig und kraftvoll, besitzt er eine sehr zugängliche Fruchtkomponente und ist sehr weit gefasst. Engelsleicht und rassig, besitzt der 2019er Certan de May ein ganz neues Erscheinungsbild: Sein leicht hemdsärmeliger Grundcharakter ist noch etwas präsent, neu dazugekommen ist eine Duftigkeit und seidige Eleganz, die an La Conseillante erinnert, sowie die fleischige Fülle und Pracht eines Evangile mit feinem Holzschliff. Mit dem Jahrgang 2019 stößt Certan de May ein neues Zeitalter auf von größerer Balance und delikater Intensität. Willkommen im Club mit Vieux Château Certan, La Conseillante, Evangile, Hosanna und Trotanoy! Aufsteiger des Jahres! Unter den direkt angrenzenden Nachbarn von Pétrus auf dem Plateau von Pomerol ist der Certan de May einer der eigenwilligsten und langlebigsten Weine. Das mag an den ungewöhnlichen 5 % Cabernet Sauvignon in der Anpflanzung liegen. Zudem ist er wesentlich preiswerter als die Weine aus der Nachbarschaft, auch deshalb hat der Certan de May eine treue Fangemeinde. ¿ 2018 Château Certan de May Pomerol extraprima (94 – 95) | Parker (93 – 95) | Suckling (95 – 96) | Galloni (90 – 93) in Subskription 136,47 € 102,35 € Notiz vom April 2019: Der Certan de May war noch nie ein Wein, der versucht bei den Primeurs-Verkostungen zu überzeugen. Der 2018er besteht aus 70 % Merlot, 25 % Cabernet Franc und 5 % Cabernet Sauvignon. Er ist vielmehr ein absoluter Charakterwein, den ich persönlich sehr schätze. Der 2018er ist nun deutlich mehr verschlossen und unzugänglicher als die meisten anderen Pomerols. Dunkelbeerig, stark verdichtet und fleischig, besitzt er großartige Tiefe, zeigt sich satt und engmaschig am Gaumen, bleibt dennoch etwas stumpf. Weniger intensiv und würzig als erwartet, sind die feinkörnigen Gerbstoffe noch ein wenig trocken. Für den Certan de May war es noch zu früh. Mit Sicherheit wird er nach der Füllung ein wesentlich positiveres Bild abgeben. Alle Preise inkl. 16 % Mehrwertsteuer*. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbe dingungen laut unserer Preisliste bzw. wie in unserem Online-Shop ausgewiesen. *Gültig bis 31.12.2020, ab 1.1.2021 19 % Mehrwertsteuer.

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

©2018 extraprima | Impressum | Datenschutz