Aufrufe
vor 5 Monaten

Extraprima Magazin Bordeaux 2018 / 2019 Subskription

BORDEAUX

BORDEAUX 2018 & 2019 SUBSKRIPTION Saint-Emilion VIGNOBLES K Die Vignobles K wurden vom gebürtigen Vietnamesen Peter Kwok 2014 ins Leben gerufen, Tour Saint Christophe hatte er bereits 2012 gekauft. Mittlerweile umfasst das Portfolio unter anderem die Güter: Haut-Brisson und die letzte Akquisition in Saint-Emilion Bellefont-Belcier, sowie La Patache und Enclos Tourmaline in Pomerol. Die Mannschaft hinter diesen Weinen kommt aus der Gegend, weiß genau was sie tut und ist hochmotiviert. Das spürt man auch in den Weinen. Jean-Christophe Meyrou und Jérôme Aguirre ¿ 2019 Château Tour Saint Christophe St.-Emilion extraprima (94 – 96) | Parker (92 – 94 + ) | Suckling (96 – 97) | Martin (94 – 96) in Subskription 39,64 € 29,73 € Der Tour Saint Christophe ist seit Jahren einer der besten und preiswertesten Mittelklasse-Saint-Emilions. Die 20 Hektar Reben liegen bei Saint-Christophe des Bardes auf terrassierten Hanglagen, gegenüber des Plateaus von Mondot. Geerntet wurde spät vom 27. September bis 15. Oktober mit einem Ertrag von 37 hl / ha. Die Assemblage besteht aus 80 % Merlot und 20 % Cabernet Franc, ausgebaut in 40 % neuen Barriques, wovon die Hälfte auch darin vergoren wurde (vinification integrale). Dunkle, dichte Farbe. Floral, mit toller Duftigkeit und ausgezeichneter Tiefe vom Kalkstein, präsentiert sich der Tour Saint Christophe in der Nase. Dabei besitzt er eine große Fruchtfülle im Hintergrund, ist knackig frisch und beerig, präzise und sehr schmelzig. Dicht und enorm frisch beginnt er im Mund, ganz klar und transparent, mit feinen, noch leicht jugendlich rauen Gerbstoffen. Sehr kompakt, frisch und klar, mit viel Druck und Körper im Mittelstück, ist er sehr lang und vielschichtig, mit großer Energie und Spannung. Im Nachhall zeigen sich die weit gefächerten Gerbstoffe mit toller Würze, die der großen Intensität einen festen Unterbau verleihen. Ein großartiger Tour Saint Christophe, der sich noch wesentlich jugendlicher zeigte als die meisten anderen Saint-Emilions, was auf ein sehr gutes Potenzial für die Reifung schließen lässt. ¿ 2019 Château Bellefont-Belcier St.-Emilion extraprima (96 – 97) | Parker (90 – 92) | Suckling (95 – 96) | Martin (93 – 95) in Subskription 64,85 € 48,64 € Bellefont-Belcier ist ein hervorragendes Terroir an den Hanglagen vom Plateau de Pavie zwischen Larcis-Ducasse und Tertre-Rôteboeuf oberhalb. Die 13,5 Hektar wurden spät vom 27. September bis 14. Oktober mit einem Ertrag von 41 hl / ha geerntet. Die Assemblage besteht aus 70 % Merlot, 25 % Cabernet Franc und 5 % Cabernet Sauvignon, ausgebaut in 40 % neuen Barriques, wovon die Hälfte auch darin vergoren wurde (vinification integrale). Schwarze, intensive Farbe. Ganz tief und reichhaltig, ist der Geruch des Bellefont-Belcier besonders generös, mit viel Fleisch. Tiefgründig, ganz seidig und klar im Mund, zeigt er eine grandiose Saftigkeit und große Balance, mit schmelzig-fülligem Körper und ausgezeichneter Frische. Seine außergewöhnliche Kraft und Eleganz ist von feiner Extraktsüße im Finale angetrieben, ewig lang, mit balsamischer Note und endlosem Nachhall. Bestellen Sie telefonisch: (0621) 2 86 52, per Fax: (0621) 2 49 57, E-Mail: info@extraprima.com oder online: extraprima-weinversand.de

Saint-Emilion BORDEAUX 2018 & 2019 SUBSKRIPTION CANON & BERLIQUET DIE GROSSEN KALKSTEINTERROIRS VON CHANEL anmutender Färbung. Dicht und satt im Mund, mit feinen Gerbstoffen, tiefgründig, likörig und ganz saftig, besitzt der Berliquet eine sehr lange Struktur. Transparent, detailliert und klar erscheint er leicht rauer als der Wein vom Schwestergut Canon, dennoch zeigt er viel Charakter. ¿ 2018 Château Canon St.-Emilion extraprima 96 – 97 | Parker (97 – 99) | Suckling (98 – 99) | Galloni (94 – 97) in Subskription 161,16 € 120,87 € Da die Weine auf den Schwestergütern Canon, Berliquet und Rauzan-Ségla allesamt mit niedrigen Schwefelgaben ausgebaut werden, hat man sich entschlossen keine Verkostungsmuster außerhalb von Bordeaux zu geben. Daher gibt es noch keine Bewertungen von international relevanten Kritikern. Um so gespannter waren wir im Juli 2020 bei unserem Besuch zur Verkostung vor Ort. ¿ 2019 Château Berliquet St.-Emilion extraprima (94 – 96) | Parker – | Suckling – | Galloni – in Subskription 56,53 € 42,40 € Der Berliquet 2019 besteht aus 70 % Merlot und 30 % Cabernet Franc mit 14,5 % Alkohol. Dunkle, dichte Farbe. Sehr delikates, finessenreich beeriges Duftbild, sehr würzig, leichtfüßig, mit kühler, nahezu leicht grünlich Neu verkostet im Herbst 2020: Der grandiose Canon bestätigt die ausgezeichnete Bewertung von den Fassverkostungen auch auf der Flasche. Dunkle, dichte Farbe. Ganz tief und anregend duftig besitzt er große Finesse im Geruch, mit feinen schokoladigen Einsprenkelungen, die seine enorme Dichte und hohe Konzentration unterstreichen, denn bei alledem bleibt er immer noch unglaublich fein und differenziert. Auch im Mund legt er einen unglaublich feinen Auftakt hin, ist dabei extrem verdichtet und beileibe nicht breit oder schwer. Sein satter Körper ist von hochfein ausgereiften Gerbstoffen flankiert und mit seinem tänzerischen Säurespiel ewig lang und leichtfüßig in Szene gesetzt. Auch der 2018er Canon bestätigt den absoluten 1 er Grand Cru-Anspruch, den dieses grandiose Terroir bei einem gemäßigten Preis ausstrahlt. Immer einen Kauf wert! ¿ 2019 Château Canon St.-Emilion extraprima (98 – 99) | Parker – | Suckling – | Galloni – in Subskription 125,43 € 94,07 € Auf Canon wurde früh mit der Ernte des Merlot begonnen vom 11. bis 26. September, der Cabernet folgte vom 27. September bis 4. Oktober, der Ertrag lag bei 45 hl / ha. In der Assemblage finden sich 74 % Merlot und 26 % Cabernet Franc mit 14,5 % Alkohol, ausgebaut in 50 % neuen Barriques. Dunkle, viskose, lebendig-natürliche Farbe. Tiefgründig, cremig, fein und frisch, zeigt der Canon eine distinguierte, finessenreiche Nase, feminin und filigran, dennoch mit viel Fleisch und rotbeeriger Merlot-Fülle. Vielschichtig und extrem feinkörnig in den Gerbstoffen, zeigt der Canon im Mund eine unglaubliche Tiefe und Komplexität. Auch hier ist er filigran und seidig, mit feinster Merlot-Frucht, rotbeerig, immer frisch und differenziert, endlos lang und generös. Ein perfekter Ausdruck des Terroirs. Alle Preise inkl. 16 % Mehrwertsteuer*. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbe dingungen laut unserer Preisliste bzw. wie in unserem Online-Shop ausgewiesen. *Gültig bis 31.12.2020, ab 1.1.2021 19 % Mehrwertsteuer.

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

©2018 extraprima | Impressum | Datenschutz