Aufrufe
vor 5 Monaten

Extraprima Magazin Bordeaux 2018 / 2019 Subskription

Saint-Estèphe MONTROSE

Saint-Estèphe MONTROSE DIE EXTRAKTWALZE Der Montrose 2019 wurde bislang von keinem international relevanten Verkoster bewertet. Der Preis des 2019ers liegt knapp 25 % unter dem vorjährigen Subskriptionsangebot für den 2018er. Für uns erschien der 2019er knapp etwas besser als der 2018er. Ein direkter Vergleich dieser beiden Jahrgänge wird später einmal sehr spannend sein. ¿ 2018 Château Montrose Saint-Estèphe extraprima (96 – 97) | Parker (96 – 98) | Suckling (98 – 99) | Galloni (95 – 98) in Subskription | limitierte Verfügbarkeit 227,45 € 170,59 € Notiz vom April 2019: Durch feuchte Witterung bei der Blüte gab es auf Montrose viel Verrieselung der Trauben (coulure). 65 % der Reben werden biologisch bewirtschaftet, daher war auch der Mehltau ein Thema auf Montrose. Glücklicherweise gab es keinen Trockenstress, allerdings gab es hie und da auch eingetrocknete Beeren (passerilage). Alles in allem wurden am Ende nur 25 hl je Hektar vom 17. September bis zum 5. Oktober geerntet, wovon etwa 50 % in den Grand Vin gelangten. Der besteht aus 72 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 6 % Cabernet Franc und 2 % Petit Verdot, ausgebaut in 60 % neuen Fässern mit 14,5 % Alkohol. Dunkle, viskose Farbe. Satt, dunkelbeerig, verdichtet und voluminös duftet der Montrose 2018, dennoch wirkt er keineswegs schwer oder übermäßig süß wie in einem heißen Jahrgang. Er besitzt eine runde, schmelzige Textur im Mund, mit dunkelbeeriger Fruchtkomponente, Schokolade, Teer, Lakritze und Kaffee schwingen dabei mit. Dicht am Gaumen angelegt, mit viel Stoff, lang und würzig, körperreich und druckvoll, zeigt der Montrose wie gewohnt viel Stil. Alles ist perfekt arrangiert, wirkt geschliffen und elegant, süß, kompakt und nachhaltig ohne Aufdringlichkeit. Etwas mehr Lockerheit und Natürlichkeit würde ihm vielleicht noch mehr Spiel verleihen. ¿ 2019 Château Montrose St.-Estèphe extraprima (97 – 98) | Parker – | Suckling – | Galloni – in Subskription 173,51 € 130,13 € Auf Montrose wurde vom 19. September bis 8. Oktober mit 47 hl / ha geerntet. Der Grand Vin besteht aus 64 % Cabernet Sauvignon, 30 % Merlot, 5 % Cabernet Franc und 1 % Petit Verdot mit 14,5 % Alkohol, ausgebaut in 60 % neuen Barriques. Dunkle, viskose Farbe mit Blaustich. Ganz kühl und tiefgründig-dunkelbeerig, duftet der Montrose mit leicht rosinigem Touch und einem Hauch Amarena-Kirschen, der auch ganz leicht an einen Amarone von Dal Forno erinnert. Er besitzt viel Cabernet-Typizität, eine hohe Konzentration, ist brillant und frisch, sowie berstend vor Fruchtintensität. Sehr geschliffen und reif, zeigt sich der Montrose ganz rund und schmelzig im Mund, deutlich feiner und weicher als der La Dame, mit weit gefasstem Rahmen, ganz feinkörnigen Gerbstoffen mit leicht rauem Anstrich. Irgendwie wirkte er leicht angestrengt, seine drahtige Säure treibt die Extraktwalze über die Zunge. Ein großer Montrose, der etwas kühl und unnahbar wirkt, dennoch mit sattem Fluss und guter Länge.

Pauillac BORDEAUX 2018 & 2019 SUBSKRIPTION BATAILLEY AUFRECHTER CHARAKTER Das Château Batailley produziert heute den besten unter den günstigen Pauillacs, denn die Besitzerfamilie Castéja hat in den vergangenen Jahren deutlich an den Stellschrauben gedreht ohne dabei den grundsoliden Charakter des Batailley zu verändern. ¿ 2018 Château Batailley Pauillac extraprima 94 | Parker (92 – 94) | Suckling (94 – 95) | Galloni (91 – 94) in Subskription 60,96 € 45,72 € klassischer Pauillac, der sehr auf Eleganz und Harmonie gebaut wurde. Gute Länge, vielversprechender, jugendlicher Batailley, der noch viel Zukunft vor sich hat und eine große Persönlichkeit besitzt. Fast ein wenig zart im Nachhall. Für den aufgerufenen Subskriptionspreis ist das ein absolutes muss! Bei jeder weiteren Verkostung konnte der Batailley noch ein wenig zulegen. Bei der Union Grand Cru-Verkostung in Zürich zeigte er sich gar ebenbürtig mit Léoville-Poyferré und besaß dabei deutlich mehr Trinkigkeit und Fluss. Neu verkostet im Herbst 2020: Der ausgezeichnete Batailley bestätigt nach der Abfüllung locker die 94 Punkte von den Fassverkostungen (93– 94). Dichte, solide Farbe, sehr lebendig. Süß, intensiv, satt und fruchtig duftet der Batailley mit schöner, liköriger Note aus dem Glas, mit ganz klaren Aromen und großer Konzentration, ähnlich animierend wie der 2009er damals. Dicht, satt und intensiv beginnt er auch im Mund, ganz vielschichtig und lebendig, mit rassiger Struktur und großer Gerbstoffausbeute. Verdichtet, lang und würzig zeigt er sich im Nachhall etwas mehr rotbeerig als der dunkelbeerigere 2009er. Allerdings besitzt der 2018er einen ähnlich festen Kern und unbändige Kraft. Bestens integrierte 14,5 % Alkohol. ¿ 2019 Château Batailley Pauillac extraprima (94 – 96) | Suckling (95 – 96) | Martin (94 – 96) | Martin (94 – 96) in Subskription 48,73 € 36,55 € Der ausgezeichnete Batailley besteht aus 74 % Cabernet Sauvignon, 25 % Merlot und 1 % Petit Verdot. Er wurde mit einer Woche Unterbrechung vom 19. September bis zum 7. Oktober geerntet. Dunkle Farbe, mittlere Viskosität, sehr natürlich. Dezente, jugendlich verhaltene Nase mit sehr cremiger, fülliger Frucht im Fond. Ausgewogen, weit aufgespannt, sehr klar und voll am Gaumen, besitzt er eine ausgezeichnete Tiefenstaffelung mit viel Druck und Würze und ist ein

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

©2018 extraprima | Impressum | Datenschutz