Aufrufe
vor 3 Monaten

Extraprima Magazin Nord-Rhône

  • Text
  • Import
  • Wein
  • Champagner
  • Crozes
  • Faugier
  • Hautschassis
  • Hermitage
  • Saintjoseph
  • Viognier
  • Marsanne
  • Rousanne
  • Besitzt
  • Syrah
  • Cornas
  • Chassis
  • Extraprima
  • Weine
  • Condrieu
  • Pilon
  • Julien
Ähnlich wie der Rhein bei uns, ist die Rhône in Frankreich ein mächtiger Fluss, der eng mit dem Weinbau verbunden ist. Das Anbaugebiet der Rhône unterteilt sich in die nördliche Rhône (Rhône septentrional) mit 4.700 Hektar und die südliche Rhône (Rhône meridional) mit 71.000 Hektar. Die Weinberge der nördlichen Côtes-du-Rhône bestehen aus acht Appellationen, von denen einige sehr prestigeträchtig sind (N > S): Côte-Rôtie, Château-Grillet, Condrieu, Saint-Joseph, Crozes-Hermitage, Hermitage, Cornas und Saint-Péray. Denn die nördliche Rhône war früher eine der meistbeachteten Weinbauregionen Frankreichs. So galt der Hermitage als einer der mächtigsten Rotweine überhaupt. Manch schwacher Bordeaux-Jahrgang wurde in früheren Zeiten durch Zugabe von Hermitage verbessert und als »Hermitagé« bezeichnet! Côte-Rôtie, Hermitage und Condrieu zählten allesamt zum französischen Weinadel, auf Augenhöhe mit den Grand Crus aus Bordeaux und Burgund. Die berühmten Namen der nördlichen Rhône sind geblieben, doch in meinen Augen haben in der Vergangenheit einige Weine an Glanz verloren. Erfreulich ist, dass es heute neben den weltweit bekannten, großen Erzeugern wie Guigal, Chapoutier und Jaboulet eine junge Riege kleinerer Erzeuger gibt, die sich anschicken, insbesondere in den weniger berühmten Lagen beachtenswerte und bezahlbare Spitzenweine zu erzeugen. Denn echtes Terroir von Böden und Mikroklima gibt es hier an der nördlichen Rhône in mannigfaltiger Form. In diesem Magazin möchten wir Ihnen zwei ausgezeichnete Betriebe und ihre begeisternden Weine vorstellen.

JULIEN PILON

JULIEN PILON Nord-Rhône 12 Bestellen Sie telefonisch: (0621) 2 86 52, per Fax: (0621) 2 49 57, E-Mail: info@extraprima.com oder online: extraprima-weinversand.de

Nord-Rhône JULIEN PILON CONDRIEU Unter den noblen Weinen der nördlichen Rhône verfügt der weiße Condrieu über eine besondere Anziehungskraft, denn nirgends auf der Welt findet die fruchtbetonte Rebsorte Viognier einen größeren Ausdruck. Ihre Kernaromatik von weißem Pfirsich mit der schmelzig-generösen Struktur und knackigen Frische sind verblüffend. Einzigartig ist auch die cremige Textur eines großen Condrieu! ¿ 2020 Condrieu »lieu-dit Vernon« 89,33 €/Ltr. 67,00 € lieferbar voraussichtlich Januar 2022 extraprima 96 | Vom Fass zeigt der Condrieu Vernon 2020 eine unglaublich reichhaltige Dichte und war deutlich komplexer als der bereits abgefüllte Condrieu Lône. Großartiges Gewicht und Spiel, mit viel citrushafter Säurespannung. Julien Pilon erzeugt zwei verschiedene Condrieus. Während der Vernon aus einer Einzellage stammt (2020 voraussichtlich 2.000 Flaschen) wird der Lône aus fünf verschiedenen Terroirs erzeugt und vor der Füllung in einer Assemblage komponiert. Vom Lône 2020 gibt es 10.000 Flaschen, die bereits abgefüllt wurden. Vergoren und ausgebaut wurde der Condrieu Lône 2020 in Barriques und Tonneaux aus Eichenholz, 10 % der Fässer waren neu. ¿ 2020 Hermitage blanc »Prisme« 89,33 €/Ltr. 67,00 € lieferbar voraussichtlich Januar 2022 extraprima 96 | Vom Fass zeigt der weiße Hermitage Prisme 2020 eine anziehend medizinale Kopfnote mit irrer Tiefe. Grandios strukturiert, ewig lang und kompakt am Gaumen zeigt er sich maskulin und hochkonzentriert mit feinem Holz im Nachhall. ¿ 2020 Condrieu »Lône« 55,33 €/Ltr. 41,50 € extraprima 94 | Der 2020er Condrieu Lône verfügt über eine leuchtend intensive Farbe. Dicht, tiefgründig und komplex verströmt er eine feine, satte Viognier-Frucht mit großer Ansprache im Geruch. Viel Saft und Spiel erzeugt der Lône im Mund mit salziger, weit gefasster Struktur und ausgezeichneter Säurespannung. Fruchtbetont und dicht gestaffelt am Gaumen setzt er sich sehr lang und nachhaltig in Szene. Seine Fülle und Reichhaltigkeit ist genau das, was man von einem großen Condrieu erwartet. Dass er dabei mit nur 13 % Alkohol auskommt, unterstützt seine Leichtfüßigkeit und Delikatesse. Wer noch mehr Gewicht und Kraft sucht, sollte sich den raren Condrieu Vernon sichern. Der 2018er Condrieu Lône hatte bei Antonio Galloni 93 Punkte erhalten und der 2017er 94 Punkte bei Parker. Demgegenüber ist der 2020er allerdings noch deutlich besser! 13 ¿ 2017 Condrieu »lieu-dit Vernon« 79,87 €/Ltr. 59,90 € extraprima 95 | Galloni 93 extraprima 95 | Die Viognier-Reben für Julien Pilons Condrieu aus Vernon wurden 1952 gepflanzt. Julien erzeugte etwa 1.200 Flaschen von zwei neuen 500-Liter-Tonneaux und einige Magnums. Dieser Condrieu zählt zu den absolut besten Weinen der Appellation. Likörig-süß duftet seine typische Viognier-Frucht mit unglaublicher Konzentration und reifer Saftigkeit aus dem Glas. Tiefgründig und beherzt fruchtig, besitzt er viel Stoff und eine schmelzige Struktur im Mund. Feinste Citrus-Akzente und delikates Holz vermengen sich mit Kräuterwürze und Agrumen zu einem vielfältigen Aromenspiel. Druckvoll und schwelgerisch, mineralisch und festfleischig, salzig und lang bleibt er am Gaumen zurück. Mit fein verwobener Viognier-Delikatesse und samtener Fülle im verführerischen Nachhall. Galloni 93 | Hell schimmerndes Gold. Eichengewürzter Obstgarten mit Kernobstaromen, zeigt sehr gute Energie und bringt mit Luft florale, mineralische und Gewürz-Nuancen hervor. Saftig und breit im Eingang und dann mehr straff auf der Mitte des Gaumens, bietet der Vernon intensive Anjou-Birne, gelbe Pflaume und Zitronen-Aromen, die erstaunliche Energie für ihr Gewicht zeigen. Die blumigen und mineralischen Noten treiben einen langen, konzentrierten Abgang voran, der eine Andeutung von Vanille hinterlässt. Alle Preise inkl. 19 % Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbe dingungen laut unserer Preisliste bzw. wie in unserem Online-Shop ausgewiesen.

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

© 2021 extraprima | Impressum | Datenschutz