Aufrufe
vor 5 Monaten

Extraprima Magazin Toskana Spezial

  • Text
  • Toskana
  • Suckling
  • Siro
  • Riserva
  • Pacenti
  • Classico
  • Brunello
  • Montalcino
  • Extraprima
  • Chianti

SIRO PACENTI

SIRO PACENTI Toskana – Montalcino ¿ 2016 Brunello di Montalcino Pelagrilli 60,00 €/Ltr. 45,00 € Siro Pacenti 30 extraprima 95 | Parker 94 | Suckling 96 Große Gläser erforderlich für Siro Pacenti 2016 extraprima 95 | Zarte, leuchtende Farbe, aufhellender Rand. Sehr samtig und schmelzig zeichnet der Pelagrilli ein Duftbild mit weicher, seidiger Frucht, dezent gereiften Nuancen und hochansprechender Würze. Ausgewogen, weit gefächert und klar, besitzt er im Mund viel Druck und eine konzentrierte innere Dichte, setzt derzeit jedoch noch nicht so viel Schmelz und Reife in der Aromatik frei. Vielmehr wirkt er in seiner enormen Konzentration heuer eher gedrungen und in sich verschachtelt, braucht dringend Luft und ein großes Glas, um sich weiter zu entfalten. So wirkt der 16er derzeit wesentlich jünger und abweisender als der 15er vor einem Jahr. Mit jeder Viertelstunde weitet sich das Aromenspektrum und setzt Feingliedrigkeit, detaillierte Aromenpräsenz und abgerundete Extraktsüße frei. Ewig lang, sehr nachhaltig am Gaumen, verfügt er mit großem Druck über eine mächtige Intensität, die immer schiebt und schiebt mit großer Vielschichtigkeit und Rasse. Ganz seidig und mit weichen Gerbstoffen, süßlich und radikal druckvoll im Abgang zeigt der Pelagrilli nach einigen Stunden ein sogar noch weiter gefasstes Aromenprofil als der große 2015er. Dringend in großen Gläsern genießen! 14,5 % Alkohol. Parker 94 | Siro Pacenti ist das Weingut, das einige der modernsten und fruchtigsten Weine aus Montalcino hervorbringt … Der Siro Pacenti 2016 Brunello di Montalcino Pelagrilli konzentriert sich eindeutig mehr auf die Aromen von schwarzen Früchten als auf den Glanz von roten Früchten, gefolgt von einer gesunden Portion von Zedernholz, gerösteten Gewürzen, Bleistiftspuren und Lagerfeuerasche. Brombeere, frische Pflaume und Zwetschgen treten hinter den Aromen der Eiche zurück. Wie bei den anderen Weinen dieses Erzeugers habe ich festgestellt, dass die Tannine der Eiche in nächster Zeit nicht zugänglich sind. Man sollte diesem Wein wirklich mehr Zeit in der Flasche geben. Siro Pacenti bewirtschaftet wunderschöne und sorgfältig gepflegte Weinberge an der Nordseite von Montalcino. Dies ist eine 25.000-Flaschen-Produktion. Suckling 96 | Wow! Dieser Wein ist wirklich reichhaltig und vielschichtig mit samtigen Tanninen, die den Gaumen umhüllen. Er ist vollmundig mit reifen Tanninen und einem Abgang von schwarzen Kirschen, Zedernholz, Walnüssen, getrockneten Pilzen und getrockneten Blättern. Braucht Zeit, um weicher zu werden. Besser nach 2024. Ebenfalls noch verfügbar: ¿ 2014 Brunello di Montalcino Pelagrilli 51,33 €/Ltr. 38,50 € Siro Pacenti extraprima 93 | Parker 91 + | Galloni 92 | Suckling 92 | Vinum 18/20 zweithöchste Bewertung des Jahrgangs ¿ 2013 Brunello di Montalcino Pelagrilli 51,33 €/Ltr. 38,50 € Siro Pacenti extraprima 93 | Parker 92 | WeinWisser 18 + /20 | Suckling 96 Bestellen Sie telefonisch: (0621) 2 86 52, per Fax: (0621) 2 49 57, E-Mail: info@extraprima.com oder online: extraprima-weinversand.de

Toskana – Montalcino SIRO PACENTI ¿ 2016 Brunello di Montalcino Vecchie Vigne 118,67 €/Ltr. 89,00 € Siro Pacenti extraprima 98 | Parker 94 | Suckling 97 | Galloni 95 extraprima 98 | Die 2016er Brunello von Siro Pacenti wirken zuerst verschlossener als die 2015er vor einem Jahr. Verwendet man zu kleine Gläser, entsteht sogar der Eindruck, sie seien deutlich schlanker und weniger konzentriert. Doch das Gegenteil ist der Fall! Im großen Glas und mit genügend Sauerstoff übertreffen die langlebigen 2016er sogar ihre Vorgänger. Absolut verblüffend! Am besten funktionieren der Bordeaux Pokal der Sommeliers Serie oder das Veritas New World Shiraz, beide von Riedel. Ganz lockere leuchtende Farbe mit dunklem Kern, top. Sehr zurückhaltend präsentiert sich zuerst die Nase des Vecchie Vigne 2016. Wenn man sich zurückerinnert wie offensiv und sofort präsent der 2015er war, dann ist der Unterschied sehr überraschend. Man denkt zuerst der 2016er besitzt wenig Fleisch und Fülle, dabei zeigt er mit einem sehr likörig-süßem Hintergrund im Obertonbereich bereits dezent seine unglaubliche Konzentration an. Etwas Fleischbrühe, viel Saft, hohe schokoladige Intensität und eine frische, klare und polierte Frucht strahlt mit kirschigen Akzenten hervor. Sehr klar und wuchtig im Ansatz. Im Mund zeigt er dann gleich enorme Fülle und druckvolle Struktur mit leicht kantigen Gerbstoffen, die noch sehr entwicklungsbedürftig sind. Seine große Tiefenstaffelung und grandiose Präzision in den Aromen und der Struktur sind wieder ein typisches Merkmal von Giancarlo Pacentis Perfektionsstreben. Der 2016er Vecchie Vigne bespielt einen enorm großen Rahmen, mit weit und nahtlos verteilten, feinkörnigen Gerbstoffen, drahtiger Säure und endloser Energie. Enorm druckvoll und in sich verschachtelt wirkt der 2016er wie eine aufgezogene Feder, die vor Spannung vibriert. Ganz süß und nachhaltig treten im Rückaroma schokoladige Aspekte hervor, sehr intensiv und füllig. Hier zeigt er seine enorme Kraft, unglaubliche Konzentration, Intensität und Länge. Mit genügend Luft in der Karaffe und im Bordeaux Pokal besitzt der Vecchie Vigne 2016 eine absolut erhabene Persönlichkeit mit wahnwitziger Rasse und Intensität. Im direkten Vergleich mit dem 2015er besitzt der 2016er mehr Durchschlagskraft, ist ewig lang mit grandiosem Tiefgang, bleibt immer frisch und präsent. 14,5 % Alkohol. Parker 94 | Ich habe diesen Wein vor einigen Jahren vom Fass verkostet, und es ist schön, seine Entwicklung nachzuvollziehen. Wenn ich auf meine Notizen zurückblicke, bemerkte ich die Großzügigkeit, die Tiefe und die fruchtbetonte Fülle des Siro Pacenti 2016 Brunello di Montalcino Vecchie Vigne. Das sind die gleichen Worte, mit denen ich den Wein heute beschreiben würde. In der Tat fokussiert sich der Stil des Hauses auf die Konzentration, die sorgfältige Auswahl der Beeren und den aufwendigen Eichenausbau in neuen französischen Barriques. Die Trauben von alten Rebstöcken stammen aus zwei Lagen, einer mit felsigen Böden im Süden und einer mit Lehmböden im Norden. Der Wein öffnet sich mit einem schön gesättigten Erscheinungsbild mit dunklen Beeren, Gewürzen und Tabak. Der Wein ist strukturiert und fest und verdankt seine Tannine sowohl den Traubenschalen als auch den Barriques. Ich empfinde die Tannine in diesem jungen Stadium als adstringierend, so dass ich mit dem Öffnen dieser 25.000 Flaschen noch eine Weile warten würde. Wie viele andere Erzeuger in Montalcino hat Giancarlo Pacenti die Geradlinigkeit und den Fokus des Jahrgangs eingefangen, aber sein Hausstil hinterlässt letztlich einen größeren Eindruck bei der Frucht. Suckling 97 | So eine wunderbare Opulenz und Schönheit. Die Nase zeigt Trockenblumen und Mineralien mit Brombeeren und schwarzen Kirschen. Reinheit ist das Wort. Vollmundig, mit unglaublicher Tiefe und Struktur und geschliffenen, seidigen Tanninen, die den Gaumen umhüllen. Die Länge ist wirklich beeindruckend. Probieren Sie ihn nach 2025. Galloni 95 | Der Brunello di Montalcino Vecchie Vigne 2016 von Siro Pacenti ist dunkel und jugendlich in sich selbst gefaltet. Er zieht Sie näher an das Glas heran, während er langsam eine nuancierte Präsentation von Brombeeren und Pflaumen mit Olivenaromen, Anklängen von Mokka, balsamischen Gewürzen und gegerbtem Leder enthüllt. Die Textur ist tiefgründig, mit samtigen Wellen reifer schwarzer Früchte, geschnürt mit spürbaren Mineralien, angetrieben von lebendiger Säure, die sein mittleres Körpergewicht mit Leichtigkeit trägt. Der 2016er Vecchie Vigne ist jugendlich dicht, ausgeglichen und auf Langfristigkeit ausgerichtet und benötigt eine lange Lagerung, um seinen ganzen Charme zu entfalten. Ein Hauch von Lakritze und violetten Blumen hallt im langen und strukturierten Finale wider. Ebenfalls noch verfügbar: ¿ 2012 Brunello di Montalcino Vecchie Vigne 93,20 €/Ltr. 69,90 € Siro Pacenti extraprima 97 | Parker 94 + | Galloni 93 + | Suckling 95 | Vinum 19/20 ¿ 2013 Brunello di Montalcino Vecchie Vigne 93,20 €/Ltr. 69,90 € Siro Pacenti extraprima 96/100 | Parker 95/100 | Weinwisser 19/20 | Vinum 18/20 höchste Bewertung des Jahrgangs ¿ 2014 Brunello di Montalcino Vecchie Vigne 93,20 €/Ltr. 69,90 € Siro Pacenti extraprima 94 | Parker 93 | Galloni 92 + | Suckling 93 | Vinum 18.5/20 Platz 1 höchste Bewertung des Jahrgangs 31 Alle Preise inkl. 19 % Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbe dingungen laut unserer Preisliste bzw. wie in unserem Online-Shop ausgewiesen.

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

© 2021 extraprima | Impressum | Datenschutz