Aufrufe
vor 5 Monaten

Extraprima Magazin Toskana Spezial

  • Text
  • Toskana
  • Suckling
  • Siro
  • Riserva
  • Pacenti
  • Classico
  • Brunello
  • Montalcino
  • Extraprima
  • Chianti

SIRO PACENTI

SIRO PACENTI Toskana – Montalcino GERINGE VERFÜGBARKEIT UNGLAUBLICHES POTENZIAL ¿ 2015 Brunello di Montalcino PS Riserva 220,00 €/Ltr. 165,00 € Siro Pacenti ¿ dito | 1,5-Ltr. Magnum 236,67 €/Ltr. 355,00 € 32 extraprima 100 | Parker 95 | Suckling 100 Die Riserva PS der Jahrgänge 2010 und 2015 von Siro Pacenti sind nach unserer Meinung die beiden bislang besten, je erzeugten Brunello di Montalcino. Nur etwa 2.000 Flaschen wurden produziert, daher ist die verfügbare Menge extrem gering. Der PS Riserva wird aus den acht besten Barriques von den ältesten Lagen beim Weingut Pelagrilli erzeugt, die der Vater Siro Pacenti Anfang der 70er Jahre gepflanzt hatte. Der Ausbau ist wie beim Pelagrilli und dem Vecchie Vigne auf 24 Monate begrenzt, denn Giancarlo Pacenti möchte keine Reifearomen vom langen Fassausbau. Vielmehr sollen sich seine Brunello’ nach der Abfüllung mit der Flaschenreife entwickeln. Der erste Jahrgang dieser Riserva war der legendäre Jahrgang 1990, von dem er nur etwa 900 Flaschen, also 3 Barriques abgefüllt hatte. extraprima 100 | Die Riserva PS 2015 ist ein rarer, denkwürdiger Brunello, mit dem sich Giancarlo Pacenti ein eigenes kleines Denkmal geschaffen hat. Sehr dunkle Farbe, massiv, viskos und konzentriert. Enorm tief und weit zeigt sich die Riserva im Geruch und präsentiert sich im direkten Vergleich mit dem 2015er Vecchie Vigne wesentlich verschlossener bei deutlich mehr Fleisch und Kraft. Und das ist auch kein Wunder, denn die Riserva PS ist die Selektion der 8 besten Barriques aus dem Jahrgang 2015. Natürlich ist die Konzentration dieser Auswahl höher, der Ausbau war ebenso auf 24 Monate begrenzt wie beim Pelagrilli und dem Vecchie Vigne. Süßlich und intensiv beginnt der PS 2015 im Mund, mit etwas Tomatensauce, einem Hauch Karamell und röstigen Noten vom Holz, unglaublich wuchtig und endlos tief. Süßlich, ganz weit gefasst, enorm cremig und schmelzig, zeigt er sich satt am Gaumen, enorm verdichtet, sehr facettenreich und transparent, immer frisch und klar, mit massiver, nicht enden wollender Konzentration. Mit grandioser Nachhaltigkeit und berstender Frische bleibt dieser massive Koloss immer präsent und leuchtend im Mundraum, wirkt dabei gelenkig in der Hüfte und saftig im Fluss. Ein Monument von Sangiovese, der nicht die schmelzige Ansprache des 2010er Riserva besitzt, dennoch wirkt er distinguierter und mit mehr Brillanz von den unglaublich feinen, hochkultivierten Gerbstoffen, extrem feinkörnig, mit leicht trockenerer Ausstrahlung, ewig lang, sensationell. Grandios seidig und mit filigraner Süße zeigt diese Riserva extreme Differenzierung und Eleganz, atemberaubend. 14,5 % Alkohol. Suckling 100 | Die Reinheit der Frucht ist atemberaubend mit Aromen von Brombeeren, schwarzen Kirschen, schwarzem Trüffel, Blumen und Orangenschalen. Er ist vollmundig und sehr kompakt mit ultrafeinen Tanninen, die reichlich und ausgewogen sind. Er hält sehr lange an. Die Reinheit und Präzision ist etwas ganz anderes, ganz zu schweigen von der Länge und Tiefe. Jetzt so köstlich und eine Freude zu schmecken. Trinken oder aufbewahren. Parker 95 | Nachdem ich diesen Wein vor einigen Jahren in einer Vorabverkostung probiert habe, ist es spannend, meine damaligen Eindrücke mit den aktuellen zu vergleichen. Im Fall des Siro Pacenti Bestellen Sie telefonisch: (0621) 2 86 52, per Fax: (0621) 2 49 57, E-Mail: info@extraprima.com oder online: extraprima-weinversand.de

Toskana – Montalcino SIRO PACENTI 2015 Brunello di Montalcino Riserva PS stellte ich fest, dass die Eichensignatur damals sehr stark war und auch heute noch sehr stark ist, sogar zu stark. Zweifellos gibt es hier Schönheit, aber die stilistische Vorliebe für 100 % neue Eiche bei Sangiovese ist immer umstritten und diskutabel. Ich finde, dass dies nicht mehr mit meinem Gaumen übereinstimmt, obwohl es vom intellektuellen Standpunkt aus unmöglich ist, die Handwerkskunst nicht zu erkennen … Der Wein wird zwei Jahre lang in neuer Eiche ausgebaut und im ersten Jahr alle drei Monate umgefüllt. Die detailbesessene Weinbergsarbeit führt zu 600 bis 700 Stunden Handarbeit pro Hektar. Das Erscheinungsbild des Weins ist fast undurchdringlich, und das Bouquet ist gut integriert mit Noten von schwarzen Früchten, Gewürzen und Balsam, aber diese Tannine sind einfach zu viel. Dieser Wein wurde weder 2013 noch 2014 produziert, und diese 2015er-Ausgabe umfasst 1.000 Flaschen und 200 Magnumflaschen. Im Jahr 2013 wurde das gesamte Lesegut stattdessen für den Brunello Vecchie Vigne verwendet. Im Großen und Ganzen würde ich mir mehr Reinheit des Sangiovese wünschen, aber Hut ab vor der tadellosen Weinbereitung. Ebenfalls noch verfügbar: ¿ 2012 Brunello di Montalcino PS Riserva 198,67 €/Ltr. 149,00 € Siro Pacenti ¿ dito | 1,5-Ltr. Magnum 213,33 €/Ltr. 320,00 € extraprima 98 | Parker 96 | WeinWisser 19.5/20 | Vinum 19/20 33 Giancarlo Pacenti Alle Preise inkl. 19 % Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbe dingungen laut unserer Preisliste bzw. wie in unserem Online-Shop ausgewiesen.

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

© 2021 extraprima | Impressum | Datenschutz