Aufrufe
vor 5 Monaten

Extraprima Magazin Toskana Spezial

  • Text
  • Toskana
  • Suckling
  • Siro
  • Riserva
  • Pacenti
  • Classico
  • Brunello
  • Montalcino
  • Extraprima
  • Chianti

SALVIONI

SALVIONI Toskana – Montalcino 36 ¿ 2019 Rosso di Montalcino Salvioni 53,20 €/Ltr. 39,90 € limitierte Verfügbarkeit extraprima 93 | Der Rosso von Salvioni ist immer ein ungemein duftiger und einladender Sangiovese, der mit seiner Eleganz und spielerischen Fülle in einer ganz eigenen Liga spielt. Überhaupt fällt es schwer diesen Wein als einen Rosso di Montalcino zu verstehen, denn von seiner Klasse, Anmut und Aromendichte sollte man ihn eher auf dem Niveau eines Dorflagen-Pinot Noir aus dem Burgund ansiedeln. Sangiovese in einer finessenreicheren Form, wie es die Familie Salvioni erzeugt, ist schwer vorstellbar. Bezaubernd, filigran, durchdringend, saftig, schwelgerisch und verführerisch. Absoluter Sangiovese-Purismus mit Delikatesse und Feingliedrigkeit. 14,5 % Alkohol.

Toskana – Montalcino SALVIONI PINOTHAFTE BALANCE UND DELIKATESSE EINER DER BURGUNDISCHSTEN BRUNELLO ¿ 2016 Brunello di Montalcino Salvioni 153,33 €/Ltr. 115,00 € nahezu ausverkauft Galloni 97 + Der Brunello von der Familie Salvioni ist immer einer der burgundischsten, duftigsten und einzigartigsten Sangiovese überhaupt. Der Jahrgang 2016 ist überragend. Bedauerlicherweise ist die kleine Zuteilung nahezu ausverkauft … Galloni 97 + | Der Brunello di Montalcino 2016 erwacht langsam zum Leben und öffnet sich mit einem rauchigen, grüblerischen und dunklen Bouquet. Zuerst entfaltet er seine floralen Noten mit zerkleinerten Rosen und einem Hauch von Geranien, dann vertieft er sich und enthüllt schwarze Kirsche und Himbeere und schließlich einen Chor von Tabak und wilden Kräutern. Man könnte sich in diesem Glas verlieren. Der 2016er ist unglaublich seidig und strukturiert, mit einer jugendlichen Dichte, die die Fantasie anregt, während er ein schmackhaftes Schauspiel von mineralischen dunklen Früchten bietet, mehr schwarz als rot, mit einem Hauch von getrockneter Orange und exotischen Gewürzen. Im Abgang erwartet uns eine Sättigung von feinem Tannin, das zuvor von der primären Kraft des Salvioni überdeckt wurde, während eine Mischung aus Salbei und einem Hauch von Lakritze langsam verblasst. Der 2016er hat so viel Potenzial, aber heute braucht er dringend eine Lagerung im Keller. Ich habe den 2016er im Laufe von zwei Tagen mehrfach verkostet und er hat sich nicht verändert. 14,5 % Alkohol. 37 Alle Preise inkl. 19 % Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbe dingungen laut unserer Preisliste bzw. wie in unserem Online-Shop ausgewiesen.

extraprima

Kontakt

extraprima
Champagner- und Weinimport
S 6, 10 / 68161 Mannheim
Telefon (06 21) 2 86 52
Telefax (06 21) 2 49 57
info@extraprima.com
Zum Kontaktformular

Kundenservice

Telefonische Unterstützung und Beratung unter 0621 28652

und per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Zur Anmeldung

Mehr über extraprima

Die Geschichte von extraprima beginnt 1989. Bis heute hat sich vieles immer wieder verändert. Unser Anspruch an Qualität, Service und Know How ist stetig gewachsen. Lesen Sie mehr über unsere Geschichte.

Wenn nicht anders beschrieben, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb der BRD frei Haus. Ausgenommen sind Subskriptionen; Lieferbedingungen für Subskriptionen siehe dort.

© 2021 extraprima | Impressum | Datenschutz